Demokratie in Gefahr? – Bundestagswahl im Cyberzeitalter


27 Februar, 2017

Berlin am 09.03.2017, 18.00 Uhr

Einladung | Vortrag

Die Digitalisierung hat unsere Gesellschaft grundlegend verändert. Der grenzüberschreitende Cyber-Raum erfordert neue Ansätze. Am 29. Dezember 2016 veröffentlichten das U.S. Federal Bureau of Investigation (FBI) und das Department of Homeland Security (DHS) einen Bericht zu Cyber-Aktivitäten und einer möglichen Einflussnahme auf den US-Wahlkampf, die nach Russland zurückverfolgt werden konnten.

Laut der Pressemitteilung des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik sind vergleichbare Cyber-Aktivitäten und Versuche von Manipulationen, auch im Zusammenhang mit der Bundestagswahl 2017 zu erwarten. Welche Auswirkungen können Cyber-Angriffe auf die Bundestagswahlen haben? Welche Möglichkeiten hat der Gesetzgeber, um sich gegen Cyber-Angriffe zu wappnen?

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen über mögliche Schritte zur Vorbeugung von Cyber-Einflussnahmen auf die kommenden Bundestagswahlen im Rahmen dieser Veranstaltung diskutieren zu dürfen.

Zurück..