Die Türkei nach dem Verfassungsreferendum – wie geht es weiter?


4 Mai, 2017

Heidelberg am 30.05.2017, 19.00 Uhr

EINLADUNG | Vortrag

Zu Beginn des Jahres beherrschte neben dem Wechsel im Präsidentenamt der USA vor allen Dingen das türkische Verfassungsreferendum die Schlagzeilen nicht nur hierzulande. Besorgt blicken insbesondere die Europäer auf den NATO-Bündnispartner Türkei.

Die Diskussionen über türkische Wahlkampfauftritte in Europa, die Inhaftierung europäischer Journalisten und die Androhung der Wiedereinführung der Todesstrafte in der Türkei zeigen deutlich: Die Gräben zwischen der Türkei und der Europäischen Union werden immer tiefer. Wie geht es weiter in der Türkei?

Die Deutsche Atlantische Gesellschaft und das Deutsch-Amerikanische Institut Heidelberg freuen sich, dass der deutsche Botschafter in der Türkei, Martin Erdmann, auf Einladung des CDU-Bundestagsabgeordneten Prof. h. c. Dr. Karl A. Lamers nach Heidelberg kommt und sich bereit erklärt hat, seine Einschätzungen mit uns zu teilen. Wir möchten Sie einladen, mit Botschafter Erdmann über die Zukunft der Türkei zu diskutieren.

ANMELDEFORMULAR

Veranstaltung am 30. Mai 2017 in Heidelberg

 

Bitte warten …

ANFAHRT

Zurück..