Trumps Rückbau der westlichen Weltordnung


20 März, 2017

Saarbrücken am 06.04.2017, 19.30 Uhr

EINLADUNG | Vortrag

Grundlegend für die sorgfältige Analyse der künftigen Außenpolitik der USA wird auch ihre „Innenseite“ sein. Während der Amtszeit Donald Trumps sollte sich Europa darauf einstellen, dass die gesellschaftlichen Gräben in den USA noch tiefer werden und die politischen Fronten sich verhärten. Die soziale Spaltung und politische Radikalisierung wird die Demokratie der westlichen Führungsmacht weiter unter Druck setzen und auch Europa und die Welt beeinträchtigen. Je mehr die USA mit sich selbst beschäftigt sind, desto weniger können sie ihre globale Ordnungsfunktion wahrnehmen. Dr. Josef Braml, Autor des vielbeachteten Buches „Trumps Amerika — Auf Kosten der Freiheit“, wird die prekäre Lage in den USA erörtern und ihre Auswirkungen für Deutschland und Europa mit Ihnen diskutieren.

Wir würden uns freuen, wenn das Thema Ihr Interesse fände. Bitte weisen Sie auch in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis auf diese Veranstaltung hin. Über Ihr Erscheinen würden wir uns sehr freuen.

ANMELDEFORMULAR

 

Bitte warten …

ANFAHRT

Zurück..