Aserbaidschan – Perspektiven Deutsch-Aserbaidschanischer Zusammenarbeit


6 Februar, 2018

Frankfurt am 27.02.2018, 19.00 Uhr

EINLADUNG | Vortrag

Sehr geehrte Damen und Herren,
vielen Dank für das Interesse, das Sie im abgelaufenen Jahr unseren Veranstaltungen entgegengebracht haben. Gleichzeitig möchte diese Gelegenheit nutzen, Ihnen meine besten Wünsche für das Jahr 2018 mit auf den Weg zu geben und hoffe, dass Sie unser Veranstaltungsangebot auch in diesem Jahr wieder wahrnehmen werden.
Mit der ersten Veranstaltung in diesem Jahr wollen wir uns mit dem Thema Aserbaidschan beschäftigen. Aserbaidschan , auch das „Land des Feuers“, genannt, hat sich seit seiner Unabhängigkeit 1991 einen rasanten wirtschaftlichen Aufschwung erlebt, den es im wahrsten Sinne des Wortes seinem Feuer verdankt. Das Land verfügt über gewaltige Öl- und Gasreserven. Mit Aserbaidschan teilt Deutschland aber nicht nur wirtschaftliche Interessen, sondern auch die Förderung von Stabilität, Sicherheit und grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Südkaukasus. Einer Region, die nicht frei von Konflikten ist.
Es ist mir eine besondere Ehre, seine Exzellenz, den Botschafter der Republik Aserbaidschan in unserer Gesprächsreihe „Politische Begegnungen im Schlosshotel“ die das Forum Frankfurt der Deutschen Atlantischen Gesellschaft gemeinsam mit dem Schlosshotel Kronberg vor zwei Jahren ins Leben gerufen hat, in Kronberg begrüßen zu dürfen. Er wird uns einen Einblick in das Land und einen Ausblick auf die Perspektiven Deutsch-Aserbaidschanischer Zusammenarbeit bieten und steht anschließend für Fragen gerne zur Verfügung.
Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis spätestens 22. Februar 2018. Wir würden uns sehr freuen, Sie zu dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

ANMELDEFORMULAR

Veranstaltung am 27. Februar 2018 in Frankfurt

 

Bitte warten …

ANFAHRT

Zurück..