Der Blick nach Nordeuropa: Einschätzung der sicherheitspolitischen Lage in den nordischen Staaten


18 September, 2018

Berlin am 25. September 2018, 18.00 Uhr

EINLADUNG | Podiumsdiskussion

Im Oktober wird die NATO in Norwegen mit 44 000 Soldatinnen und Soldaten, darunter fast 10 000 Soldaten und über 4 000 Fahrzeugen der Bundeswehr, das größte Manöver Trident Juncture in seit 2002 durchführen – ein deutliches Zeichen für die wieder gewachsene Spannung in Nordeuropa. Gleichzeitig verstärkt auch Schweden seine Verteidigungsanstrengungen erheblich mit der Wiedereinführung der Wehrpflicht und der militärischen Wiederbesetzung von Gotland und rückt damit weiter an die NATO heran, die sich dort bereits an großen Manövern beteiligt hat. In den baltischen Staaten und Polen zeigt die NATO zudem weiterhin verstärkt Präsenz als Folge der Ukraine-Krise. Hierbei engagiert sich auch Deutschland im Rahmen der Enhanced Forward Presence in Litauen und unterstützt so die Streitkräfte der baltischen Staaten. Diese Entwicklungen sind bisher kaum Teil des öffentlichen Diskurses. Auch deshalb ist es umso wichtiger, dieses Thema aufzugreifen und einen Blick auf diese Region in unserer unmittelbaren Nachbarschaft zu werfen. Wir freuen uns sehr, Sie zu dieser hochaktuellen Podiumsdiskussion im Rahmen der Veranstaltungsreihe „NATO Talk around the Brandenburger Tor“ einladen zu können.

 

Der Blick nach Nordeuropa

Einschätzung der sicherheitspolitischen Lage in den nordischen Staaten

Dienstag, 25. September 2018

18:00 Uhr

(Einlass ab 17:30 Uhr)

Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Dorotheenstraße 84

10117 Berlin

 

Begrüßung

Werner Sonne

Journalist, Publizist, Schriftsteller

Impulsvortrag und anschließende Podiumsdiskussion

Gesandter Stein Iversen

Königlich Norwegische Botschaft in Berlin

Podiumsdiskussion

Dr. Tobias Etzold

Experte der Stiftung Wissenschaft und Politik mit Forschungsschwerpunkt auf den
deutsch-nordischen Beziehungen und nordischer Zusammenarbeit

Roderich Kiesewetter MdB

Obmann für Außenpolitik der CDU/CSU-Fraktion, Ordentliches Mitglied im Auswärtigen Ausschuss

Generalmajor a.D. Karlis Neretnieks

Fellow und Vorstandsmitglied der Royal Swedish Academy of War Sciences

Ehemaliger Präsident der Swedish National Defence College

Moderation

Constanze Abratzky

Moderation und Reporterin bei PHOENIX

Empfang

ANMELDUNG

Veranstaltung am 25. September 2018 in Berlin

Erklärung

Ich bin damit einverstanden, dass die Daten elektronisch gespeichert werden, um von der Gesellschaft auf weitere Veranstaltungen aufmerksam gemacht und über ihre Arbeit informiert zu werden. Wenn diese Informationen nicht mehr gewünscht sind, wird die Gesellschaft dies nach entsprechender Mitteilung beachten (§ 28, Abs. 4 BDSG).

Im Rahmen der Veranstaltung können Bild- und Tonaufnahmen für Dokumentationszwecke gemacht werden. Mit ihrer Teilnahme erklären sich die Teilnehmer damit einverstanden, dass sie auf solchen, auch für die Veröffentlichung im Internet und in sonstigen Medien vorgesehenen Übertragungen, Video-Aufzeichnungen oder Fotografien abgebildet werden.

 

Bitte warten …

ANFAHRT

Zurück..