Die Herausforderungen in der Außen- und Sicherheitspolitik in der nächsten Legislaturperiode


2 März, 2018

Berlin am 22. März 2018, 18.30 Uhr

EINLADUNG | Podium

Stehen wir in einer Welt voller Konflikte am Rande des Abgrunds – wie die Münchener Sicherheitskonferenz (MSC) in diesem Jahr fragte? Und was ist die deutsche Antwort darauf? Wohin steuert die neue Große Koalition in der Außen- und Sicherheitspolitik?

Der Koalitionsvertrag gibt eine Richtung vor, wie Deutschland in Zukunft sein Versprechen, mehr Verantwortung in einer von extremen Spannungen geprägten Welt zu übernehmen, in der nächsten Legislaturperiode ausfüllen will.  Dabei steht die Bundesregierung vor großen Herausforderungen. Kurz vor einem neuen NATO-Gipfel muss sie Antworten auf zahlreiche Fragen geben. Was wird aus dem 2-Prozent-Ziel? Wie kann sie noch glaubwürdig als Partner in der westlichen Allianz auftreten mit einer Bundeswehr, in der ein großer Teil der Waffensysteme nicht einsatzfähig sind? Wie wird die neue Regierung mit Rüstungsexporten umgehen? Wie könnte die Große Koalition die transatlantische Partnerschaft stärken? Wie wird sich das Spannungsfeld zwischen der Europäischen Union und der NATO im Bereich Verteidigungspolitik entwickeln? Diese und viele weitere Fragen möchten wir mit Ihnen diskutieren und wir freuen uns sehr, Sie zu dieser spannenden und hochaktuellen Podiumsdiskussion im Rahmen der Veranstaltungsreihe: „NATO Talk around the Brandenburger Tor“ einladen zu können.

 

 

GROKO UND DIE WELT– WOHIN FÜHRT DER WEG?

Die Herausforderungen in der Außen- und Sicherheitspolitik in der nächsten Legislaturperiode

Donnerstag, 22. März 2018

18:30 – 20:00 Uhr (Einlass ab 18:00 Uhr)

 

Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Dorotheenstraße 84

10117 Berlin

Podiumsdiskussion

Dr. Fritz Felgentreu MdB (SPD)

Sicherheits- und verteidigungspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion,

Mitglied im Verteidigungsausschuss

 

Marion von Haaren

Leiterin des Fachgebiets Verteidigung im ARD-Hauptstadtstudio

 

Roderich Kiesewetter MdB (CDU)

Obmann  der CDU/CSU-Fraktion im Auswärtigen Ausschuss

 

Dr. Henning Riecke

Leiter des Programms USA/Transatlantische Beziehungen

Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik

 

Moderation

Werner Sonne

Journalist, Publizist, Schriftsteller

Empfang

ANMELDUNG

Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht

Sollten Sie kurzfristig verhindert sein, bitten wir Sie, uns dies mitzuteilen, damit wir Personen auf der Warteliste berücksichtigen können.

ANFAHRT

Zurück..