Europa vor den Wahlen – Herausforderungen für die Europäische Außen- und Sicherheitspolitik


17 April, 2019

Kaufbeuren am 09.05.2019, 18.00 Uhr

EINLADUNG | Vortrag und Diskussion

Frau Prof. Dr. Gisela Müller-Brandeck-Bocquet ist Jean-Monnet-Professorin für Europaforschung und Internationale Beziehungen an der Universität Würzburg. Die Schwerpunkte ihrer Forschung sind internationale Beziehungen, deutsche und französische Außen- und Europapolitik sowie transnationale Umweltpolitik. Sie studierte Politikwissenschaften am Institut d’Etudes Politiques in Grenoble und am Geschwister-Scholl-Institut in München. Nach ihrer Habilitation war sie von 1995 bis 1998 Vertretungsprofessorin an den Universitäten Trier und Würzburg. Seit 1999 ist sie Inhaberin des Jean-Monnet-Lehrstuhls in Würzburg.
Wir freuen uns, Frau Prof. Dr. Müller-Brandeck-Bocquet bei uns begrüßen zu dürfen und laden Sie zu dieser Veranstaltung herzlich ein.

Bitte melden Sie sich bei Interesse bis zum 30. April ausschließlich per Mail an: Kaufbeuren@Bundeswehr.org.

Diese Einladung gilt am 09.05.2019 in Verbindung mit dem Personalausweis oder Reisepass als Zutrittsberechtigung zum Fliegerhorst und Offizierheim Kaufbeuren. Bitte nutzen Sie ausschließlich die Parkplätze in der Kaserne. Ein Shuttle-Service zur OHG steht für Sie bereit. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie sich gemäß §22 Satz 1 des Gesetzes betreffend des Urheberrechts an Werken der bildenden Künsten und Photographie (KUG) für Foto-/Filmaufnahmen einverstanden.

ANFAHRT

Zurück..