Fremde Heimat Hongkong


30 Mai, 2018

Kleve am 24.06.2018, 10.15 Uhr

EINLADUNG | Vortrag

Gemeinsam mit der „Deutschen Atlantischen Gesellschaft e.V. – Regionalkreis Niederrhein (DAG)“ und der „Gesellschaft für Deutsch-Chinesische Freundschaft Krefeld – Niederrhein e.V. (GDCF)“ möchten wir Sie zum nächsten „Sonntag-Morgen-Gespräch“ in die Wasserburg Rindern einladen. Bei dieser Veranstaltung geht es um das spannende Thema:

Fremde Heimat Hongkong – 10 Jahre leben und arbeiten in der schnellsten Stadt der Welt

Referent: Jörg Kühnel, Krefeld

Sonntag, den 24. Juni 2018, 10:15 Uhr

Nach einer klassischen Ausbildung im Einzelhandel und Führungspositionen in der Textilindustrie für bekannte Marken und Einzelhandelsgruppen, begann Jörg Kühnels Asienzeit zunächst als Verkaufsdirektor für einen schottischen Strickwarenhersteller mit Kaschmirprodukten aus China für europäische Markenhersteller. Im Jahr 2000 zog er zusammen mit seiner Ehefrau nach Hongkong, wo er für einen großen Hemdenhersteller 11 Jahre in verschiedenen leitenden Funktionen arbeitete, darunter die Leitung einer Hemdenfabrik mit 1000 Mitarbeitern im Hinterland von Shanghai am Yangtze Fluss. Im Zuge des aufstrebenden Wachstums in Shanghai wechselte er zu einem Marktführer für „große Größen“, für den er ein Beschaffungsbüro aufbaute. Durch Reisen auf dem asiatischen Kontinent hat Jörg Kühnel viele Länder kennen gelernt, wobei er sein Herz an China vergeben hat. Das Alltagsleben in Hongkong und Shanghai wurde dadurch erleichtert, dass seine Ehefrau, Claudia Gondorf-Kühnel, Chinesisch studierte und die Sprache sowohl spricht als auch schreibt. Nach 15 Jahren in Hongkong und Shanghai lebt das Ehepaar Kühnel seit dem vergangenen Jahr in Krefeld.

Vor dem Vortrag steht ab 10:15 Uhr ein kostenloser Kaffee bereit. Nach dem Vortrag besteht ab ca. 12:15 Uhr die Gelegenheit zum Mittagessen für 8,00 € (gegen Voranmeldung).

Bitte teilen Sie uns Ihre Teilnahme (mit oder ohne Essen) bis zum 20. Juni direkt an die GIB/Wasserburg Rindern mit dem beiliegenden Formular oder per Mail (gibkleve@t-online.de) mit.

Wir würden uns freuen uns, Sie zu diesem SoMo-Gespräch am 24. Juni 2018 in der Wasserburg Rindern begrüßen zu dürfen. Im Namen der „Gesellschaft für internationale Begegnungen e.V. Kleve (GiB)“, der „Deutschen Atlantischen Gesellschaft – Regionalkreis Niederrhein“ und der „Gesellschaft für Deutsch-Chinesische Freundschaft – Krefeld-Niederrhein e.V.“

ANMELDEFORMULAR

Veranstaltung am 24. Juni 2018 in Kleve

Erklärung

Ich bin damit einverstanden, dass die Daten elektronisch gespeichert werden, um von der Gesellschaft auf weitere Veranstaltungen aufmerksam gemacht und über ihre Arbeit informiert zu werden. Wenn diese Informationen nicht mehr gewünscht sind, wird die Gesellschaft dies nach entsprechender Mitteilung beachten (§ 28, Abs. 4 BDSG).

Im Rahmen der Veranstaltung können Bild- und Tonaufnahmen für Dokumentationszwecke gemacht werden. Mit ihrer Teilnahme erklären sich die Teilnehmer damit einverstanden, dass sie auf solchen, auch für die Veröffentlichung im Internet und in sonstigen Medien vorgesehenen Übertragungen, Video-Aufzeichnungen oder Fotografien abgebildet werden.

 

Bitte warten …

Zurück..