fbpx

Krieg im Homeoffice? – Perspektiven zu Cyberwar und digitaler Sicherheit


23 April, 2020

In Kooperation mit der Konrad-Adenauer Stiftung laden wir Sie ein:

Krieg im Homeoffice? – Perspektiven zu Cyberwar und digitaler Sicherheit

Auf welche digitalen „Schlachtfelder“ müssen wir uns vorbereiten? Und wie gut sind Deutschland und Europa für diese Szenarien gerüstet?

Hacker setzen derzeit darauf, dass Internet-Benutzer in Corona-Zeiten leichter auf Phishing-Mails hereinfallen. In vermeintlichen Gesundheitstipps verbergen sich Trojaner, die sich einnisten und dann nach Belieben aktiviert werden können. Nicht nur internationale, kriminelle Netzwerke, sondern auch staatliche und staatsnahe Organisationen spähen nach Einfallstoren, um potentielle Gegner digital ins Visier zu nehmen. Im Netz ist längst ein digitales Wettrüsten im Gange, Testangriffe sind an der Tagesordnung. Ziele sind nicht nur Unternehmen und staatliche Institutionen, sondern auch die kritische Infrastruktur zur Sicherung der Daseinsfürsorge.

Wer positioniert sich wie im Online-Gefechtsfeld? Auf welche digitalen „Schlachtfelder“ müssen wir uns vorbereiten? Und wie gut sind Deutschland und Europa für diese Szenarien gerüstet?

Wir sprechen mit Dustin Dehez über internationale Tendenzen aus dem Bereich der digitalen Sicherheitspolitik. Dustin Dehez ist Managing Director bei der secori advisors GmbH mit Sitz in Frankfurt, einer Beratungsfirma für Informationssicherheit. Dustin Dehez hat auf verschiedenen Projekten zur Informationssicherheit in kritischen Infrastrukturen gearbeitet und hat langjährige Erfahrung in der internationalen Sicherheitspolitik.

17.00 Uhr Begrüßung und Eröffnung Dr. Stefan Hofmann Landesbüro Baden-Württemberg

Referent Dustin Dehéz Experte für Außen- und Sicherheitspolitik Managing Director secori advisors GmbH

Vortrag mit anschließender Diskussion per Chat bzw. Mikrophon

18.30 Uhr Veranstaltungsende

Bitte melden Sie sich an unter: https://aoweb.kas.de/KAS_VaAnmeldung/Teilnehmerdaten.aspx?id_v=65207&a_A=1

Details zur Teilnahme

Wir nutzen die Lage, um unsere digitalen Kompetenzen gemeinsam mit Ihnen auszuweiten:  Über den Anmeldelink unten loggen Sie sich bitte kurz vor 17 Uhr ein. Wir danken an dieser Stelle schon einmal herzlich unseren Kolleginnen und Kollegen des Adenauer-Campus für ihre Unterstützung.

Die Veranstaltung findet statt unter: https://kas.adobeconnect.com/cyberwar200428/

Zur Teilnahme schließen Sie bitte vor Beginn des Webinars ein Headset an Ihren Computer an und klicken wenige Minuten vor dem Start auf den Zugangslink.  Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie vorab die Adobe Connect App installieren und darüber den Link öffnen. Alternativ geht eine Darstellung in einem modernen Browser.  Auch mobile Endgeräte sind einsetzbar, funktionieren aber nicht immer störungsfrei.

Es öffnet sich eine Seite mit dem Namen der Veranstaltung. Bitte wählen Sie dort die erste Option aus („Als Gast eintreten“) und melden sich mit Ihrem Vor- und Zunamen an. Fordern Sie den Zugang an und warten Sie ggfs. auf die Freischaltung durch den Veranstalter. Die Freischaltung erfolgt in der Regel wenige Minuten vor der Veranstaltung. Sie gelangen anschließend automatisch in den virtuellen Veranstaltungsraum.

Zurück..