Myanmar: Frieden durch Gerechtigkeit?


20 Dezember, 2019

Heidelberg am 10.01.2020, 18.00 Uhr

EINLADUNG | Vortrag und Diskussion

Das Land Myanmar geriet vor knapp zwei Jahren in das Zentrum medialer, globaler Auf-merksamkeit. Die Lage in Myanmar eskalierte als hunderttausend Angehörige der muslimi-schen Rohingya vor der Armee ins Nachbarland Bangladesch fliehen mussten. Was genau ist damals und seitdem in Myanmar passiert? Wie ist die Tatenlosigkeit der Staatsführerin und Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi zu diesem Zeitpunkt zu rechtfertigen?

Unser Referent Alexey Yusopov, M.A. wird sich diesen und weiteren Fragen bei einem Vor-trag widmen und uns die komplexe politische Lage Myanmars näherbringen. Alexey Yusupov leitet seit April 2017 das Büro der Friedrich-Ebert-Stiftung in Myanmar. Zuvor war er Büroleiter der FES in Kabul und koordinierte außerdem die afghanistanbezogenen friedens- und sicherheitspolitischen Projekte der FES in Süd- und Zentralasien. Auch war er zwei Jahre Büroleiter der FES in Almaty, Kasachstan. Er studierte Politikwissenschaft, Ethnologie und Europäische Kunstgeschichte an den Universitäten Heidelberg und Manchester.

Die Deutsche Atlantische Gesellschaft und das Forum für Internationale Sicherheit freuen sich, Sie zu diesem Vortrag einladen zu dürfen.

ANMELDUNG

Veranstaltung am 10. Januar 2020 in Heidelberg

Erklärung

Ich bin damit einverstanden, dass die Daten elektronisch gespeichert werden, um von der Gesellschaft auf weitere Veranstaltungen aufmerksam gemacht und über ihre Arbeit informiert zu werden. Wenn diese Informationen nicht mehr gewünscht sind, wird die Gesellschaft dies nach entsprechender Mitteilung beachten (§ 28, Abs. 4 BDSG).

Im Rahmen der Veranstaltung können Bild- und Tonaufnahmen für Dokumentationszwecke gemacht werden. Mit ihrer Teilnahme erklären sich die Teilnehmer damit einverstanden, dass sie auf solchen, auch für die Veröffentlichung im Internet und in sonstigen Medien vorgesehenen Übertragungen, Video-Aufzeichnungen oder Fotografien abgebildet werden.

 

Bitte warten …

ANFAHRT

Zurück..