Trident Juncture – Das große NATO-Manöver


28 März, 2019

Lüneburg am 11.04.2019, 19.00 Uhr

EINLADUNG | Vortrag

bei dem großen Manöver der NATO in Norwegen war unser Bataillon ganz vorn mit dabei. Die Bundeswehr war nach den USA zweitgrößter Truppensteller. Insgesamt wurden über 8.000 Bundeswehrsoldaten eingesetzt. Alle Mitgliedstaaten der NATO und auch Schweden sowie Finnland hatten sich beteiligt. Rund 50.000 Soldaten wurden wochenlang für den Ernstfall trainiert. Es war das größte NATO-Manöver seit Ende des Kalten Krieges. Wie lief es bei diesem Manöver ab? Von der Verlegung auf dem See-/Luftweg, von der Unterbringung und erst recht vom eigentlichen Manöver gibt es sehr viel zu berichten. Oberstleutnant Hendrik Staigis, der selbst vorne mit dabei war, wird uns von dieser multinationalen militärischen Übung in Wort, Film und Bildern erzählen.

Die Deutsche Atlantische Gesellschaft und die Arbeitsgemeinschaft der Reserveoffiziere laden Sie herzlich ein, diesem Thema und dem Vortrag von Oberstleutnant Hendrik Staigis nachzugehen.

Bitte melden Sie sich bei Interesse ausschließlich unter den Nummern 04 131/56 928 und 0176/ 23 83 41 18 oder per Email unter christian@mail-engel.de an.

ANFAHRT

Zurück..