Wie stabil ist die Transatlantische Brücke? – Was erwartet Amerika von seinen Europäischen Partnern?


31 Mai, 2019

Würzburg am 13.06.2019, 18.30 Uhr

EINLADUNG | Vortrag

Die Herausforderungen an die Sicherheit und Verteidigung Europas scheinen derzeit größer als jemals seit Ende des Zweiten Weltkriegs. Der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine, die brisante Situation im Nahen/Mittleren Osten, in Afghanistan sowie etlichen Staaten Afrikas sind nur einige Beispiele einer instabilen, internationalen Lage. Gerade in dieser Situation, die eigentlich ein Zusammenrücken und gemeinsames Auftreten des Westens erforderte, zeigen sich kontraproduktive Entwicklungen. Die Transatlantische Kooperation, über sieben Jahrzehnte vitale Pfeiler der Sicherheit scheint massiv an Stabilität zu verlieren. Hinzu kommt der Argwohn der US-Administration zu Multilateralismus und internationale Strukturen und das Durchsetzen nationaler Ziele ohne Rücksicht auf Verbündete. Auch nach vielfach bekundeter Absicht, mehr Verantwortung für die eigene Sicherheit zu übernehmen, mangelt es der EU immer noch an außen- und sicherheitspolitischer Effizienz und an militärischen Fähigkeiten. Zudem findet die EU bislang neben den anderen globalen Mächten als strategischer Akteur kaum Beachtung.

Unser Referent Dr. Andrew.B. Denison wird im Rahmen der Cheruscia-Sommergespräche auf die Erwartungen der USA und die Auswirkungen auf die deutsch-amerikanische Freundschaft eingehen. Als ausgewiesener Experte der transatlantischen Beziehungen ist regelmäßiger Gast in den deutschen TV-Medien.

ANMELDEFORMULAR

Veranstaltung am 13. Juni 2019 in Würzburg

Erklärung

Ich bin damit einverstanden, dass die Daten elektronisch gespeichert werden, um von der Gesellschaft auf weitere Veranstaltungen aufmerksam gemacht und über ihre Arbeit informiert zu werden. Wenn diese Informationen nicht mehr gewünscht sind, wird die Gesellschaft dies nach entsprechender Mitteilung beachten (§ 28, Abs. 4 BDSG).

Im Rahmen der Veranstaltung können Bild- und Tonaufnahmen für Dokumentationszwecke gemacht werden. Mit ihrer Teilnahme erklären sich die Teilnehmer damit einverstanden, dass sie auf solchen, auch für die Veröffentlichung im Internet und in sonstigen Medien vorgesehenen Übertragungen, Video-Aufzeichnungen oder Fotografien abgebildet werden.

 

Bitte warten …

ANFAHRT

Zurück..