Deutsche Atlantische Gesellschaft e.V.
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

3 Tage im Krieg – ein persönlicher Bericht

Wir freuen uns, Sie zu einer außergewöhnlichen Veranstaltung einzuladen: „3 Tage im Krieg – ein persönlicher Bericht“. Erleben Sie einen fesselnden Vortrag von Oliver Palkowitsch, der 2022 als OSZE-Beobachter in der Ukraine eingesetzt war und tiefe Einblicke in die realen Bedingungen des Kriegsgebiets gewinnen konnte. Oliver Palkowitsch trat 1995 in die Offizierslaufbahn der Fallschirmjägertruppe ein und verfügt über eine umfassende akademische und berufliche Laufbahn, einschließlich eines Diplomstudiums der Politik an der Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr und eines Masterstudiums der Military Studies an der Universität Potsdam. Seine internationalen Erfahrungen umfassen Einsätze für die UN in Afrika, Tätigkeiten für die German Business Protection GmbH und jüngst seine Arbeit als OSZE-Beobachter in der Ukraine. Seit 2024 dient er als Verteidigungsattaché in Pristina.

Nutzen Sie die Gelegenheit, aus erster Hand zu erfahren, wie geopolitische Konflikte das Leben und die Sicherheit von Menschen beeinflussen. Der Abend bietet auch eine Plattform für anregende Diskussionen und Austausch.

Bitte melden Sie sich über die Website der Konrad-Adenauer-Stiftung an!

 

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit der Sektion Potsdam der Gesellschaft für Sicherheitspolitik, dem Politischen Bildungsforum Brandenburg – Konrad-Adenauer-Stiftung e. V., und dem Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. durchgeführt.

Veranstaltungsdetails

Datum:
16. Mai 2024
Zeit:
18:00 – 19:30
Zu Gast:

Oliver Palkowitsch

OSZE-Beobachter 2022 in der Ukraine

Oliver Palkowitsch trat 1995 in der Offizierslaufbahn der Fallschirmjägertruppe ein. Von 1998 bis 2002 absolvierte er das Diplomstudium Politik an der Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr, bevor er bis 2004 als S2 im Fallschirmjägerbataillon 263 tätig wurde. Es schlossen ein Masterstudium der Military Studies an der Universität Potsdam, sowie verschiedene Tätigkeiten für die UN in Afrika, die German Business Protection GmbH und die OSCE in der Ukraine an. 2022 arbeitete er an Sicherheitsberatung zu Krisenländern. Seit 2024 ist er residierender/acting Verteidigungsattaché in Pristina.

Bildnachweise für diese Seite
 Copyright
Oliver Palkowitsch Oliver Palkowitsch
Für Abbildungen, die hier nicht gelistet sind, ist kein Urheber-Nachweis notwendig, oder wir selbst sind der Urheber.