Und nun, USA? – Die Vereinigten Staaten nach der Präsidentschaftswahl 2020

Die­ser hoch­ak­tu­el­len Fra­ge stel­len sich an die­sem Sonn­tag der frü­he­re deut­sche Bot­schaf­ter in den USA, Dr. Klaus Scha­rio­th, der Trans­at­lan­tik­ko­or­di­na­tor der Bun­des­re­gie­rung, Peter Bey­er MdB und Mel­lis­sa Eddy, New York Times Kor­re­spon­den­tin in Ber­lin in einer rbb-Live-Diskussion. 

Joe Biden ist der künf­ti­ge Prä­si­dent der USA – doch die Amts­zeit von Prä­si­dent Trump hat tie­fe Ris­se hin­ter­las­sen. Vor vier Jah­ren geschah das für vie­le Undenk­ba­re: Donald Trump wur­de zum 45. Prä­si­den­ten der Ver­ei­nig­ten Staa­ten von Ame­ri­ka gewählt. Seit­dem hat sich nicht nur die Spal­tung der US-ame­ri­ka­ni­schen Gesell­schaft wei­ter ver­tieft – auch im trans­at­lan­ti­schen Bünd­nis sind tie­fe Grä­ben ent­stan­den. Die Prä­si­dent­schafts­wahl 2020 galt als Rich­tungs­ent­schei­dung, ob die Span­nun­gen wei­ter zuneh­men oder es ein Rück­be­sin­nen auf die Zeit vor Trump geben wird. Diet­mar Rin­gel dis­ku­tier­te mit sei­nen Gäs­ten im Info­ra­dio rbb Forum die Wahl­er­geb­nis­se, fragt nach der Ent­wick­lung der ame­ri­ka­ni­schen Innen- und Außen­po­li­tik und der Zukunft der trans­at­lan­ti­schen Beziehungen.

Info­ra­dio-Mode­ra­tor Diet­mar Rin­gel dis­ku­tier­te mit:

Dr. Klaus Scha­rio­th, Deut­scher Ex-Bot­schaf­ter in den USA

Melis­sa Eddy Ber­lin NYT Correspondent

Peter Bey­er MdB von der CDU, Trans­at­lan­tik­ko­or­di­na­tor der Bundesregierung

Geor­ge Wein­berg, von Repu­bli­cans Over­seas Germany

Die Sen­dung gibt eine klei­ne Ein­stim­mung zum The­ma, bevor die Aus­wir­kun­gen der Biden-Prä­si­dent­schaft auf die trans­at­lan­ti­schen Bezie­hun­gen am Mon­tag den 16. Novem­ber bei der jähr­li­chen NATO Talk Kon­fe­renz aus­führ­lich erör­tert wer­den soll. Erneut unter Betei­li­gung der Herrn Bey­er MdB und Dr. Scha­rio­th. Viel Freu­de beim Zuhören!

Ein Beitrag von:

Dietmar Ringel

Journalist, Moderator (Inforadio rbb)

Dietmar Ringel wurde 1958 in Leipzig geboren und ist seit 1984 beim Hörfunk. Los ging es im DDR-Rundfunk, zunächst in der Außenpolitik, später beim Jugendsender DT64. Nach den spannenden Wendejahren kamen Erfahrungen beim Privatfunk hinzu. Mit kurzen Ausflügen zu MDR-Info und Antenne Brandenburg, arbeitet Dietmar Ringel seit 1998 beim Inforadio, mit dem die Deutsche Atlantische Gesellschaft regelmäßig Kooperationsveranstaltungen durchführt.

Zu Gast:

Botschafter a.D. Dr. Klaus Scharioth

Ambassador (ret.); Member of the Board, German Atlantic Association (DAG)

Dr. Klaus Scharioth schloss sein Studium der Rechtswissenschaften in Bonn, Freiburg und Genf mit dem ersten juristischen Staatsexamen ab, bevor er Internationale Beziehungen und Völkerrecht und Internationale Wirtschaft an der Fletcher School of Law and Diplomacy sowie an der Harvard Law School und der John F. Kennedy School of Government studierte. 1976 trat er in den diplomatischen Dienst ein und leitete von 1993 bis 1996 das Büro des NATO-Generalsekretärs in Brüssel. Im Auswärtigen Amt diente er unter anderem als Referatsleiter Verteidigungs- und Sicherheitspolitik, Unterabteilungsleiter für Internationale Sicherheit und Nordamerika sowie anschließend Politischer Direktor und Leiter der Politischen Abteilung (1999-2002). Vor seiner letzten Verwendung als deutscher Botschafter in den Vereinigten Staaten (2006-2011) war er Staatssekretär des Auswärtigen Amtes (2002-2006).

Peter Beyer MdB

Transatlantic Coordinator of the German Government, Member of Parliament (CDU)

Peter Beyer begann seine Laufbahn nach seinem Abitur 1991 mit dem Wehrdienst in einer Kompanieführungstruppe in Wuppertal. Anschließend studierte er Rechts- und Staatswissenschaften, Geschichte und Politik in Düsseldorf und Bonn. Nach dem Studium arbeitete Beyer bei mehreren internationalen Kanzleien und Sozietäten (Mayer, Brown & Platt (heute Mayer Brown), Brinks, Hofer, Gilson & Lione, Murchison & Cumming). 2001 erlangte er den Master of Laws in Charlottesville, USA.
Das CDU-Mitglied (seit 1996) bekleidete ab 2004 kommunale Ämter und zog mit seiner Erstkandidatur bei der BTW 2009 als Spitzenkandidat des Mettmanner Nordkreises in den Bundestag ein. Im April 2018 wurde Beyer in das Regierungsamt des Koordinators für die Transatlantische Zusammenarbeit berufen.

Bildnachweise für diese Seite
 Copyright
size=708x398 Begzada Kilian RBB
PB Konferenzfoto Nürnberger (2) Aufnahmen von Peter Beyer, MdB am 17. Mai 2018. Fotografie: Frank NŸrnberger. www.franknuernberger.de. 0172.1013456. (c) Frank Nürnberger
umfrage banner (C) pixabay
Pieter Brandt Leonhard Simon zugeschnitten
Für Abbildungen, die hier nicht gelistet sind, ist kein Urheber-Nachweis notwendig, oder wir selbst sind der Urheber.