Deutsche Atlantische Gesellschaft e.V.

Nicht nur schwarz und weiß

Wintervortrag auf der Gaesdonck zum Israel-Konflikt

Kalkar/Goch. „Der Israel-Konflikt: eine absolute Tragik, es gibt nur Verlierer. Es verliert die Menschlichkeit“, resümierte Dr. Nikodemus Schnabel, der Vortragende beim Wintervortrag der Bundeswehr aus Kalkar, die zusammen mit der Deutschen Atlantischen Gesellschaft und des gastgebenden Collegium Augustinianum Gaesdonck geladen hatte.

In der mit fast 300 Gästen gut gefüllten Aula des Internates in Goch berichtete der amtierende Abt der Dormitio-Abtei auf dem Jerusalemer Zionsberg zu seinen Erfahrungen im Heiligen Land und machte auch keinen Hehl daraus, auf welcher Seite der Konfliktparteien er steht: „Ich bin pro Mensch“.

Bei seiner Ansprache zollte der Stellvertreter des Kommandeurs beim Zentrum Luftoperationen und Standortälteste Kalkar-Kleve, Generalmajor Michael Hogrebe, dem Abt seinen Respekt: „Ich bin sehr beeindruckt, dass Sie in dieser Zeit die Stellung halten, um den Menschen vor Ort Trost zu spenden“.

Abt Nikodemus betonte zum Abschluss seines Vortrages, dass das Schwarz-WeißDenken, dieser Druck, sich für eine der beiden Seiten entscheiden zu müssen, aufhören solle. Als Christen stünden wir für Humanität, während in diesem Krieg eine Dehumanisierung stattfinde. „Es geht darum, zunächst das Leid der anderen Seite zu verstehen. Denn nur so besteht eine Chance, dass dieser Konflikt beendet werden kann“.

Fotos: Hauptfeldwebel Patrik Bransmöller

Ein Beitrag von:

Hauptmann Philippe Stupp

Presseoffizier im Zentrum Luftoperationen
Zu Gast:

Abt Dr. Nikodemus Claudius Schnabel, OSB

Abt der Dormitio Abtei, Jerusalem

Abt Dr. Nikodemus Claudius Schnabel, OSB wurde 2021 vom lateinischen Patriarchen von Jerusalem, Pierbattista Pizzaballa, OFM, zum Patriarchalvikar für die Migrantenseelsorge des lateinischen Patriarchats von Jerusalem ernannt. Seit 2023 ist er Abt der Dormitio Abtei in Jerusalem. Auch als Direktor des Jerusalemer Instituts der Görres Gesellschaft (JIGG) wird er uns Einblicke in den interreligiösen Dialog der in Jerusalem beheimateten monotheistischen Religionen ermöglichen.

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Oberstleutnant a.D. Michael K. Urban

Regionalkreisleiter
Regionalkreis Niederrhein
 
02823 5432
02823 936563

Michael Simon

Büroleitung · Referent
Wenzelgasse 42 · 53111 Bonn
0228 – 62 50 31
0228 – 61 66 04
Bildnachweise für diese Seite
 Copyright
Wintervortrag cover Luftwaffe Kalkar / Patrick Bransmöller
Wintervortag Die Wintervortragsreihe im Jahr 2024, endete mit einem Vortrag von Dr. Nikodemus Claudius Schnabel zum Thema: Einordnung der aktuellen Lage im Heiligen Land aus christlicher Sicht am 11.03.24 in Goch Luftwaffe Kalkar / Patrick Bransmöller
Wintervortag Die Wintervortragsreihe im Jahr 2024, endete mit einem Vortrag von Dr. Nikodemus Claudius Schnabel zum Thema: Einordnung der aktuellen Lage im Heiligen Land aus christlicher Sicht am 11.03.24 in Goch Luftwaffe Kalkar / Patrick Bransmöller
Wintervortag Die Wintervortragsreihe im Jahr 2024, endete mit einem Vortrag von Dr. Nikodemus Claudius Schnabel zum Thema: Einordnung der aktuellen Lage im Heiligen Land aus christlicher Sicht am 11.03.24 in Goch Luftwaffe Kalkar / Patrick Bransmöller
Wintervortag Die Wintervortragsreihe im Jahr 2024, endete mit einem Vortrag von Dr. Nikodemus Claudius Schnabel zum Thema: Einordnung der aktuellen Lage im Heiligen Land aus christlicher Sicht am 11.03.24 in Goch Luftwaffe Kalkar / Patrick Bransmöller
Wintervortag Luftwaffe Kalkar / Patrick Bransmöller
Wintervortag Luftwaffe Kalkar / Patrick Bransmöller
Michael Simon Leonhard Simon
Bendiek Podcast Logo1200x500 SWP
Bendiek_Annegret_presse SWP
NATO 75 NATO
Für Abbildungen, die hier nicht gelistet sind, ist kein Urheber-Nachweis notwendig, oder wir selbst sind der Urheber.