Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung ist schon vorbei.

Ist Russland noch immer eine Weltmacht?

Die USA und China sind die unangefochtenen Hauptdarsteller auf der globalen Bühne und haben Russland aus dem Fokus gerückt. Zwar spielt das Reich von Wladimir Putin immer noch eine bedeutende Rolle, nicht zuletzt als Atommacht, aber mit der zunehmenden Wahrnehmung vom Reich der Mitte als Weltmacht, verblasst der russische Bär. Wird der große Lieferant fossiler Energieträger angesichts der wachsenden Bedeutung erneuerbarer Energien seine Bedeutung verlieren?

Und von besonderer Bedeutung für uns: Welche Konsequenzen hätte eine weitere Schwächung Russlands für die Europäische Union?

Andrey Gurkov, Russische Redaktion der Deutschen Welle in Bonn, wird uns seine Einschätzung und Prognosen vorstellen und mit uns diskutieren. Andrey Gurkov, geboren 1959 in Moskau, hat Journalistik an der Moskauer Lomonossow-Universität studiert. Von 1988 – 1992 war er Chefredakteur der deutschen Ausgabe der russischen Wochenzeitung Moskau News. Seit 1993 ist er als Moskauexperte bei der Deutschen Welle in Köln.

Wir würden uns sehr freuen, Sie zu dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen, die wir mit der Gesellschaft für Sicherheitspolitik durchführen.

Zu dieser Präsenzveranstaltung, die wir unter 3G-Regelung durchführen, ist eine Anmeldung unter Angabe von Name, Adresse und Telefonnummer erforderlich!

Anmeldungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich

Veranstaltungsdetails

Datum:
17. November 2021
Zeit:
19:30 – 21:00

Veranstaltungsort

Anita-Lichtenstein-Gesamtschule
Pestalozzistraße 27
52511 Geilenkirchen
in Google anzeigen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Michael Simon

Büroleitung · Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Wenzelgasse 42 · 53111 Bonn
0228 625031
0228 616604

Burghard von Reumont

Regionalkreisleiter
Regionalkreis Aachen
 
0241 – 37 47 1
0241 – 40 12 222