Deutsche Atlantische Gesellschaft e.V.
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung ist schon vorbei.

Joe Biden – Der letzte Transatlantiker?

Die Sicherheit Europas und die Wahlen 2024 in den USA 

26. Atlantischer (Wein-)Sommer:

Die Präsidentschaftswahlen in den USA sind noch über ein Jahr entfernt, doch die ersten Kandidaten der Republikaner laufen sich schon für die Vorwahlen warm. Und auch der amtierende Präsident Joe Biden hat seine erneute Kandidatur verkündet. Die Entwicklungen in den USA werden genauestens in Deutschland verfolgt, denn aus Sicht Europas könnte Joe Biden der letzte wirkliche Transatlantiker im Weißen Haus sein. Die Erfahrungen in der Amtszeit Donald Trumps und aktuelle Äußerungen innerhalb der Republikanischen Partei lassen annehmen, dass das amerikanische Engagement in Europa und vor allem für die Ukraine nach einer Niederlage des Demokraten auf dem Prüfstand stünde.

Auf dem Atlantischen (Wein-)Sommer 2023 wollen wir uns daher mit der Frage beschäftigen, welche Rolle die Sicherheit Europas für die beiden großen Parteien in den USA spielt und herausfinden, wie die Amerikaner*innen über das eigene Engagement auf der anderen Seite des Atlantiks denken. Welche Bedeutung hat der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine für die US-Bevölkerung und welche innenpolitischen Themen konkurrieren um Aufmerksamkeit? Wie ernst wird die deutsche „Zeitenwende“ in den politischen Kreisen der USA genommen und müssen sich Deutschland und die EU auf eine Zeit nach Joe Biden vorbereiten?

In einem Input-Vortrag wird der US-Journalist Erik Kirschbaum diesen Fragen nachgehen, um im Anschluss bei einem Glas Wein mit unseren Teilnehmenden weiter zu diskutieren.

Wir freuen uns auf einen entspannten politischen Sommerabend mit ihm und Ihnen!

 

Anmeldungen erfolgen ausschließlich auf der Homepage der Atlantischen Akademie.
Der Teilnahmebeitrag beläuft sich auf 39 Euro, bzw. 29 Euro für Mitglieder der Deutschen Atlantischen Gesellschaft.

Veranstaltungsdetails

Datum:
2. September 2023
Zeit:
16:00 – 21:00

Veranstalter

Deutsche Atlantische Gesellschaft e.V.
Atlantische Akademie
Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V.

Veranstaltungsort

Weingut Sonnenberg
Heerstraße 98
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
in Google anzeigen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Zu Gast:

Erik Kirschbaum

US-Journalist

Erik Kirschbaum ist Verwaltungsdirektor der RIAS Berlin Kommission. Als Journalist für die Nachrichtenagentur Reuters kam er 1989 nach Europa und war seitdem als Korrespondent in Frankfurt, Berlin und Wien tätig. Zudem berichtete Kirschbaum u.a. für die Los Angeles Times, das Time Magazine, Variety, die Chicago Tribune sowie die Washington Times. Er ist zudem häufiger Gast zu deutsch-amerikanischen und transatlantischen Themen bei Sendern wie Phoenix, ARD, RBB, BR, MDR, N-TV und Deutsche Welle.

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Michael Simon

Büroleitung · Referent
Wenzelgasse 42 · 53111 Bonn
0228 – 62 50 31
0228 – 61 66 04
Bildnachweise für diese Seite
 Copyright
Michael Simon Leonhard Simon
Für Abbildungen, die hier nicht gelistet sind, ist kein Urheber-Nachweis notwendig, oder wir selbst sind der Urheber.