Stefanie Babst
Stefanie Babst

Wiederbelebung statt Hirntod

Sie hat acht Jah­re den Ana­ly­se- und Pla­nungs­stab des NATO-Gene­ral­se­kre­tärs gelei­tet und berät aktu­ell die 2019 in Lon­don ent­stan­de­ne NATO „Reflec­tion Group“. Wer wäre bes­ser dafür geeig­net den stra­te­gi­schen Reform­be­darf der NATO in weni­gen Sät­zen zu erör­tern, als Dr. Ste­fa­nie Babst?

Wiederbelebung-statt-Hirntod-Liberal-03.2020-Bearbeitet

Down­load

Der Arti­kel erschie­nen im Libe­ral-Maga­zin 03/2020

Ein Beitrag von:

Dr. Stefanie Babst

NATO Deputy Assistant Secretary General

Dr. Stefanie Babst ist Senior Associate Fellow des European Leadership Networks in London. Sie war von 1998 bis 2020 in wechselnden Führungspositionen im Internationalen Stab der NATO tätig, zuletzt als Leiterin des Strategischen Analyse- und Planungsstabs des NATO-Generalsekretärs. Aktuell berät sie die 2019 in London entstandene NATO „Reflection Group“.

Bildnachweise für diese Seite
 Copyright
andrew_denison_210 (c) Transatlantic Networks
Bild0357 DGAP https://dgap.org/sites/default/files/user-uploads/Braml_Josef.jpg
Für Abbildungen, die hier nicht gelistet sind, ist kein Urheber-Nachweis notwendig, oder wir selbst sind der Urheber.