YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

Am seidenen Faden – Das neue Verhältnis von Europa, USA und China

Auf­zeich­nung Atlan­tic Talk Online­dis­kus­si­on vom 15. Dezem­ber 2020, 19:30 Uhr:

Bei dem Tref­fen der NATO Außen­mi­nis­ter Anfang Dezem­ber 2020 wur­de Chi­nas Rol­le im indo­pa­zi­fi­schen Raum und dar­über hin­aus dis­ku­tiert. Obwohl Gene­ral­se­kre­tär Stol­ten­berg auf die Her­aus­for­de­run­gen und Chan­ce einer sich ver­än­der­ten glo­ba­len Macht­ba­lan­ce hin­wies, ist es doch ersicht­lich, dass die NATO die Wer­te der Alli­anz eher in den asia­ti­schen Demo­kra­tien ver­tre­ten sieht und Chi­na als stra­te­gi­sche Bedro­hung wahr­ge­nom­men wird. Damit wird neben der rus­si­schen Bedro­hung ein wei­te­rer glo­ba­ler Akteur in das Blick­feld des trans­at­lan­ti­schen Bünd­nis­ses genom­men. Zusam­men mit Exper­tIn­nen aus den USA, Chi­na und Euro­pa haben wir die Fol­gen die­ser Ent­wick­lun­gen vor dem Hin­ter­grund glo­ba­ler Fra­gen wie Kli­ma­wan­del und einer mög­li­chen Post-Coro­na-Wirt­schafts­kri­se diskutiert.

Im Rah­men der »Atlan­tic Talk Online-Dis­kus­sio­nen« haben wir gemein­sam mit YATA Ger­ma­ny ein­ge­la­den um die­se und wei­te­rer hoch­ak­tu­el­ler Fra­gen aus dem Publi­kum zu bespre­chen, mit unse­ren Experten:

Lea Deu­ber
Chi­na-Kor­re­spon­den­tin, Süd­deut­schen Zeitung

Prof. Dr. Sven Bern­hard Gareis
Hono­rar­pro­fes­sor am Insti­tut für Poli­tik­wis­sen­schaft, West­fä­li­sche Wil­helms-Uni­ver­si­tät in Münster

Jörn Bei­ßert
Refe­rats­lei­ter, Aus­wär­ti­ges Amt

Julia Fried­lan­der
Seni­or Fel­low for Trans­at­lan­tic Eco­no­mic Rela­ti­ons, Depu­ty Direc­tor of Glo­bal Eco­no­mics and Busi­ness, Atlan­tic Council

Mode­ra­ti­on
Wer­ner Son­ne
Jour­na­list und Autor,
Ber­li­ner Stu­dio­lei­ter des ARD-Mor­gen­ma­ga­zins (2004−2012)

Moderation:

Werner Sonne

Journalist, publicist, writer

Werner Sonne begann seine Karriere 1964 als Zeitungsredakteur und Reporter beim Kölner Stadtanzeiger. Im Anschluss arbeitete er für United Press International (UPI) in Bonn, bevor er zwischen 1968 und 1981 als Korrespondent für den WDR in Bonn und Washington tätig war. Im Jahr 1982 wurde Sonne Stellvertretender Chefredakteur der Landesprogramme im WDR-Fernsehen in Köln. Nach 1984 war er zwanzig Jahre lang als Korrespondent der ARD in Warschau, Bonn, Washington und zuletzt in Berlin tätig. 2004 – 2012 war er Berliner Studioleiter des ARD-Morgenmagazins.

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Kamala Jakubeit MSSc

Wissenschaftliche Mitarbeiterin · YATA Germany Vorstandsmitglied
Atlantic Talk Berlin
Dorotheenstraße 84 · 10117 Berlin
030 20649-134
030 20649-136
Bildnachweise für diese Seite
 Copyright
Kamala Jakubeit Leonhard Simon zugeschnitten
Omid Nouripour MdB Omid Nouripour MdB, Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion, Fotograf Stefan Kaminski © Stefan Kaminski zugeschnitten
Für Abbildungen, die hier nicht gelistet sind, ist kein Urheber-Nachweis notwendig, oder wir selbst sind der Urheber.