Stefanie Babst
Stefanie Babst

(1) Wie die Corona-Krise unsere Sicherheit beeinflusst

Das west­li­che libe­ra­le Poli­tik­mo­dell ist in den letz­ten Jah­ren durch natio­na­lis­ti­sche, popu­lis­ti­sche und auto­ri­tä­re Regie­run­gen unter Druck gera­ten. Die Coro­na-Kri­se wirkt in die­sem Pro­zess wie ein Brand­be­schleu­ni­ger.

Dr. Ste­fa­nie Babst hat acht Jah­re den Ana­ly­se- und Pla­nungs­stab des NATO-Gene­ral­se­kre­tärs gelei­tet. Aktu­ell berät sie die unlängst gegrün­de­te »Reflec­tion Group« der NATO.

Fak­ten- und hin­ter­grund­reich zeigt die pro­fi­lier­te Kri­sen­vor­schau­frau im Gespräch mit Mode­ra­tor Oli­ver Wei­landt die aktu­el­len Risi­ken der inter­na­tio­na­len Sicher­heits­la­ge auf.

Zu Gast:

Dr. Stefanie Babst

NATO Deputy Assistant Secretary General

Dr. Stefanie Babst ist Senior Associate Fellow des European Leadership Networks in London. Sie war von 1998 bis 2020 in wechselnden Führungspositionen im Internationalen Stab der NATO tätig, zuletzt als Leiterin des Strategischen Analyse- und Planungsstabs des NATO-Generalsekretärs. Aktuell berät sie die 2019 in London entstandene NATO „Reflection Group“.

Moderation:

Oliver Weilandt

Geschäftsführer der Hörfunkagentur »Internationaler Audiodienst (iad)«

Oliver Weilandt moderiert den »Atlantic Talk Podcast« der Deutschen Atlantischen Gesellschaft. Der Agenturleiter und Autor zahlreicher Radiofeature und politischer Hintergrundberichte auf den Wellen der ARD sowie in den Programmen des Deutschlandradios verantwortet unter anderem auch das Privatfunkprogramm der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland.

Bildnachweise für diese Seite
 Copyright
andrew_denison_210 (c) Transatlantic Networks
Für Abbildungen, die hier nicht gelistet sind, ist kein Urheber-Nachweis notwendig, oder wir selbst sind der Urheber.