Prof. Dr. Stefan Fröhlich, Professur für Internationale Beziehungen und Politische Ökonomie. (Bild: FAU/Georg Pöhlein)

(2) »Corona-Angebots-Schock« – Globaler Handel und die Folgen für die Außenpolitik

Die wirt­schaft­li­chen Aus­wir­kun­gen der Coro­na-Pan­de­mie sind dra­ma­tisch und ein­zig­ar­tig. An hohen staat­li­chen Schul­den geht kein Weg vor­bei, davon ist Prof. Dr. Ste­fan Fröh­lich über­zeugt. Der Exper­te für glo­ba­le Han­dels­fra­gen warnt aber auch davor, das Ende von glo­ba­len Lie­fer­ket­ten zu pro­gnos­ti­zie­ren.

Der Pro­fes­sor für Inter­na­tio­na­le Poli­tik und Poli­ti­sche Öko­no­mie an der Uni­ver­si­tät Erlan­gen-Nürn­berg spricht mit Mode­ra­tor Oli­ver Wei­landt über den chi­ne­sisch-ame­ri­ka­ni­schen Macht­kampf, des­sen Aus­wir­kun­gen auf die Welt­wirt­schaft und die Welt­han­dels­or­ga­ni­sa­ti­on sowie Deutsch­lands künf­ti­ge Rol­le in Euro­pa und der Welt.

Zu Gast:

Prof. Dr. Stefan Fröhlich

Politikwissenschaftler und Professor für Internationale Beziehungen

Stefan Fröhlich (* 1958 in Bonn) ist ein deutscher Politikwissenschaftler und Professor für Internationale Beziehungen an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Schwerpunkte seiner Arbeit sind deutsche Außenpolitik, amerikanische Außenpolitik und transatlantische Beziehungen, die europäische Außen- und Sicherheitspolitik sowie Internationale Politische Ökonomie.

Moderation:

Oliver Weilandt

Geschäftsführer der Hörfunkagentur »Internationaler Audiodienst (iad)«

Oliver Weilandt moderiert den »Atlantic Talk Podcast« der Deutschen Atlantischen Gesellschaft. Der Agenturleiter und Autor zahlreicher Radiofeature und politischer Hintergrundberichte auf den Wellen der ARD sowie in den Programmen des Deutschlandradios verantwortet unter anderem auch das Privatfunkprogramm der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland.

Bildnachweise für diese Seite
 Copyright
MSC Sonderreport ... Kuhlmann MSC
Roderich Kiesewetter, CDU/CSU, MdB.Bundestagsabgeordneter, Abgeordneter Roderich Kiesewetter, CDU/CSU, MdB. Bundestagsabgeordneter, Abgeordneter Deutscher Bundestag/Stella von Saldern
Bialecki_Martin (c) DGAP
Für Abbildungen, die hier nicht gelistet sind, ist kein Urheber-Nachweis notwendig, oder wir selbst sind der Urheber.