Deutsche Atlantische Gesellschaft e.V.
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung ist schon vorbei.

Wie umgehen mit Russland?

Der Krieg Russlands gegen die Ukraine dauert an. Seine Folgen sind international gravierend und besonders aus Sicht der Sicherheitspolitik bedeutungsvoll. In unserer Reihe Politik & Sicherheit wollen wir diskutieren, wie Deutschland als NATO-Mitglied und die Europäische Union ihr Verhältnis zu Russland zukünftig gestalten sollten.

Was passiert nach dem Ende des Krieges? Wird es eine „Normalisierung“ der Beziehungen zwischen Russland, der Europäischen Union und den USA in absehbarer Zeit geben? Wie soll sich Deutschland in dieser Frage verhalten?

Über diese und andere Fragen wollen wir mit Ihnen und unseren Gästen debattieren!

Eine Anmeldung ist notwendig und kann über diese Seite eingereicht werden.

Eine Veranstaltung aus der Reihe »Politik & Sicherheit« in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung, der GSP Potsdam und der Landesgruppe Brandenburg des Verbands der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V.

Veranstaltungsdetails

Datum:
2. November 2022
Zeit:
18:00 – 20:00

Veranstaltungsort

MAXX Hotel Sanssouci
Allee nach Sanssouci 1
14471 Potsdam
in Google anzeigen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Zu Gast:

Brigadegeneral a.D. Reiner Schwalb

Verteidigungsattaché an der Deutschen Botschaft Moskau in Russland (2011-2018)

Dr. Markus Kaim

Lehrbeauftragter am Institut für Politikwissenschaft der Universität Zürich und an der Hertie School of Governance, Berlin

PD Dr. habil. Markus Kaim ist Lehrbeauftragter am Institut für Politikwissenschaft der Universität Zürich sowie Gastdozent an der Hertie School of Governance in Berlin. Seit 2014 ist Dr. Kaim regelmäßig als Experte zu internationalen Krisen im Fernsehen zu Gast. Zu seinen Forschungsgebieten zählen u.a. Deutsche Verteidigungspolitik, Euroatlantische Sicherheitsordnung sowie Krisenmanagement. Weitere Forschungsschwerpunkte seiner Arbeit sind die NATO, Sicherheits- und Verteidigungspolitik ausgewählter NATO-Partner sowie die Rolle der Vereinten Nationen bei der internationalen Konfliktregelung. Dr. Kaim ist Helmut-Schmidt-Stipendiat der Zeit-Stiftung und des German Marshall Fund of the US. Außerdem ist er Senior Fellow in der Forschungsgruppe „Sicherheitspolitik“ der Stiftung Wissenschaft und Politik.

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Elisabet Tsirkinidou M.A.

Büroleitung · Referentin
Dorotheenstraße 84 · 10117 Berlin
030 20649-134
030 20649-136

Michael Simon

Büroleitung · Referent
Wenzelgasse 42 · 53111 Bonn
0228 – 62 50 31
0228 – 61 66 04
Bildnachweise für diese Seite
 Copyright
Für Abbildungen, die hier nicht gelistet sind, ist kein Urheber-Nachweis notwendig, oder wir selbst sind der Urheber.