Deutsche Atlantische Gesellschaft e.V.

Aktuelle Herausforderungen der Bundeswehr

Wehrbeauftragte Dr. Eva Högl spricht im Campus-Saal der Bundeswehrfachschule

Am 28. Juni 2023 fand auf Einladung des Regionalkreises Karlsruhe und der Sektion Karlsruhe-Ortenau der Gesellschaft für Sicherheitspolitik eine Veranstaltung mit der Wehrbeauftragten des Deutschen Bundestages, Dr. Eva Högl, statt. Unter dem Titel »Zeitenwende & Sondervermögen – Was braucht die Bundeswehr?« wurde über die aktuellen Herausforderungen und Bedürfnisse der Bundeswehr diskutiert. Der Regionalleiter Rudolf Horsch begrüßte Dr. Eva Högl und eröffnete die Veranstaltung im vollbesetzten Campus-Saal der Bundeswehrfachschule.

Die Veranstaltung war geprägt durch den Überfall Russlands auf die Ukraine und das von Bundeskanzler Scholz initiierte Sondervermögen von 100 Milliarden Euro, um die Modernisierung der Bundeswehr zu unterstützen. In diesem Kontext war es von großer Bedeutung zu erfahren, was von diesem Sondervermögen bislang bei der Truppe angekommen ist und welche Maßnahmen in den Bereichen Material, Personal und Infrastruktur erforderlich sind, um die Bundeswehr zukunftsfähig aufzustellen.

Dr. Eva Högl beleuchtete in ihrem Bericht die Bundeswehr in ihrer ganzen Vielfalt und Bandbreite. Sie analysierte die bisherigen Fortschritte bei der Umsetzung des Sondervermögens und machte deutlich, dass noch erheblicher Handlungsbedarf besteht, um die vollständige Einsatzbereitschaft und Kaltstartfähigkeit der Bundeswehr zu erreichen. Sie betonte die Bedeutung einer modernen und gut ausgestatteten Truppe, die den aktuellen sicherheitspolitischen Herausforderungen gewachsen ist.

Anschließend fand eine angeregte Diskussion mit den Veranstaltungsteilnehmern statt. Wir haben uns gefreut, so viele Interessierte Teilnehmer begrüßen zu dürfen!

Zu Gast:

Dr. Eva Högl

Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestages

Dr. Eva Högl wurde im Mai 2020 vom Deutschen Bundestag zur 13. Wehrbeauftragten des Deutschen Bundestages gewählt. Von 2009 bis 2020 war sie Abgeordnete für die SPD im Bundestag. Ab 2013 war sie zudem stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion.

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Oberstleutnant d.R. Rudolf Horsch

Regionalkreisleiter
Regionalkreis Karlsruhe
 
07225 / 91 68 320
07225 / 91 68 321

Michael Simon

Büroleitung · Referent
Wenzelgasse 42 · 53111 Bonn
0228 – 62 50 31
0228 – 61 66 04
Bildnachweise für diese Seite
 Copyright
Michael Simon Leonhard Simon
NATO 75 NATO
Für Abbildungen, die hier nicht gelistet sind, ist kein Urheber-Nachweis notwendig, oder wir selbst sind der Urheber.