Deutsche Atlantische Gesellschaft e.V.

Workshop zum NATO-Gipfel in Vilnius mit dem Bundesverband Sicherheitspolitik an Hochschulen

Am 14.07.2023 hatte die DAG das Vergnügen, gemeinsam mit den Studierenden der Potsdamer Hochschulgruppe des BSH (Bundesverband Sicherheitspolitik an Hochschulen), einen hoch informativen Vortrag von Dr. Karl-Heinz Kamp zum NATO-Gipfel in Vilnius zu hören. Dr. Kamp war von 2015 bis 2019 Präsident der Bundesakademie für Sicherheitspolitik und anschließend Sonderbeauftragter des Politischen Direktors im Bundesministerium der Verteidigung in Berlin.

Wie läuft ein NATO Gipfel eigentlich ab? Welche Elemente von Spektakel und Inszenierung enthält ein solcher Gipfel eigentlich? Wie lassen sich Präsident Erdogans last minute Entscheidungen in Bezug auf Schweden erklären? Nach faszinierenden Einblicken in die Vorbereitung und den Ablauf politischer Gipfeltreffen bekamen die Studierenden der Universität Potsdam einen exklusiven Einblick in die Berufstätigkeit eines ausgewiesenen Sicherheitsexperten im Bundesministerium der Verteidigung. Dabei machte Herr Dr. Kamp klar: „Veranstaltungen wie diese kann es gar nicht genug geben. Es ist essentiell wichtig, dass gerade die jungen Generationen sich ein Bild davon machen, wie Sicherheitspolitik zustande kommt und wie komplex sie ist.“

Die Deutsche Atlantische Gesellschaft freut sich auf viele weitere solcher Veranstaltungen mit jungen Studierenden!

Ein Beitrag von:

Dr. rer. pol. Karl-Heinz Kamp

Ehemaliger Beauftragter des Politischen Direktors, BMVg

Dr. Karl-Heinz Kamp wurde am 21. Juni 1957 in Bonn geboren. Er studierte von 1980 bis 1985 Geschichte und Sozialwissenschaften an der Universität Bonn. Nach einem sicherheitspolitischen Stipendium arbeitete er von 1989 bis 2003 bei der Konrad-Adenauer-Stiftung als Abteilungsleiter und promovierte 1992 an der Universität der Bundeswehr Hamburg. Von 2007 bis 2013 war er Research Director am NATO Defense College in Rom und von 2015 bis 2019 Präsident der BAKS, bevor er 2019 (bis 2023) zum Beauftragten des Politischen Direktors im Bundesministerium der Verteidigung ernannt wurde. Dr. Kamp ist Mitglied der Deutschen Atlantischen Gesellschaft.

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Dr. Nicolas Fescharek

Referent
Dorotheenstraße 84 · 10117 Berlin
030 20649-134
030 20649-136
Bildnachweise für diese Seite
 Copyright
Dr. Nicolas Fescharek Leo Simon
NATO 75 NATO
Bendiek Podcast Logo1200x500 SWP
Bendiek_Annegret_presse SWP
Für Abbildungen, die hier nicht gelistet sind, ist kein Urheber-Nachweis notwendig, oder wir selbst sind der Urheber.