Portrait von Dr. Daniela Schwarzer
Director, German Council on Foreign Relations (DGAP)

Dr. Daniela Schwarzer

Dr. Daniela Schwarzer ist seit Juli 2017 Direktorin der DGAP. Von November 2016 bis Juni 2017 leitete sie das Forschungsinstitut der DGAP. Zuvor war sie Forschungsdirektorin im Vorstand des German Marshall Fund of the United States und leitete sein Berliner Büro und Europa-Programm. Von 2005 bis 2013 war sie zunächst Senior Fellow und dann ab 2008 Forschungsgruppenleitern (Europäische Integration) bei der Stiftung Wissenschaft und Politik. Zuvor arbeitete sie als Redakteurin und Frankreich-Korrespondentin der Financial Times Deutschland. 2014 wurde Daniela Schwarzer zur Senior Research Professorin an der Johns Hopkins University ernannt und war Fritz-Thyssen-Fellow am Weatherhead Center for International Affairs der Universität Harvard. Über mehrere Jahre unterrichtete sie u.a. an der Freien Universität Berlin, der Hertie School of Governance und hatte Lehraufträge an internationalen Universitäten. Sie ist Mitglied in Beiräten verschiedener Think-Tanks und Mitglied im Aufsichtsrat von BNP Paribas.