Strategic Advisor for Cyber Diplomacy/EU Presidency, Auswärtiges Amt; Research Fellow, DGAP

Kaan Sahin

Kaan Sahin ist Research Fellow für Technologie und Außenpolitik bei der DGAP. Er ist derzeit als Strategic Advisor for Cyber Diplomacy/EU Presidency ins Auswärtigen Amt sekundiert. Vor seiner Tätigkeit bei der DGAP war er Berater bei Deloitte im Bereich Cyber Risk und Public Sector. Zuvor befasste er sich als Fellow des Mercator Kollegs für internationale Aufgaben hauptsächlich mit Strategien zur Bekämpfung von hybriden Bedrohungen. Als Mercator Fellow arbeitete er beim International Institute for Strategic Studies (IISS), für den Special Representative of the OSCE for the South Caucasus, bei Carnegie Europe und in der Strategic Analysis Capability Section im NATO Hauptquartier. Kaan Sahin veröffentlicht zu den Themenschwerpunkten Geopolitik und Technologie (z.B. KI, 5G), Digitale Souveränität, und Außen- und Sicherheitspolitik im Cyberraum. Er und seine Arbeit wurden z.B. im Wall Street Journal, Politico, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Handelsblatt oder Tagesspiegel zitiert. Er studierte Politikwissenschaft an der Universität Duisburg-Essen sowie Internationale Politik und Friedensforschung an der Universität Tübingen, University of Connecticut und an der Koç University in Istanbul.