(17) Global Health Security: Kristallisationspunkt sich überlappender globaler Risiken

Die Coro­na-Pan­de­mie könn­te ein „kos­mo­po­li­ti­scher Moment“ wer­den, sagt Pro­fes­so­rin Ilo­na Kick­busch. Den Begriff hat der Sozio­lo­ge Ulrich Beck geprägt. Gemeint ist ein Moment, der die Kraft hat, den Lauf der Geschich­te in beson­de­rer Wei­se welt­weit zu beeinflussen.

Seit Jahr­zehn­ten setzt sich die Sozio­lo­gin und Poli­to­lo­gin Pro­fes­sor Dr. Dr. h. c. Ilo­na Kick­busch für bei­des ein: die Gesund­heit jedes ein­zel­nen Men­schen, egal wo auf der Erde er oder sie lebt, und für die glo­ba­le Gesund­heits­si­cher­heit aller bald acht Mil­li­ar­den Men­schen. »Nie­mand ist sicher, solan­ge nicht alle Men­schen sicher sind« ist ihr Cre­do, das sie mit dem Direk­tor der Welt­ge­sund­heits­or­ga­ni­sa­ti­on Tedros Adha­nom Ghe­breye­sus teilt. Kick­busch berät den WHO-Direk­tor per­sön­lich, aber auch NGOs, Unter­neh­men und neben der Bun­des­re­gie­rung die Gesund­heits­ex­per­tIn­nen zahl­rei­cher wei­te­rer Staaten.

Wie viel Ein­fluss hat die Welt­ge­sund­heits­or­ga­ni­sa­ti­on, und wie viel mehr Macht soll­te sie künf­tig erhal­ten? Wel­che Bedeu­tung haben unter­schied­li­che Staats­for­men bei der Bewäl­ti­gung von Pan­de­mien? Und wel­che Rol­le spie­len eigent­lich die Tech-Kon­zer­ne wie Goog­le, Micro­soft, Apple und Face­book für die Arbeit der WHO?

Neben (ver­pass­ten) Chan­cen im Kampf gegen die Coro­na-Pan­de­mie rich­tet Atlan­tic-Talk-Mode­ra­tor Oli­ver Wei­landt den Blick im Gespräch mit der Glo­bal-Health-Exper­tin auch auf ande­re Gefah­ren wie welt­weit wach­sen­de Anti­bio­ti­ka-Resis­ten­zen, die erhöh­te Wahr­schein­lich­keit bio-ter­ro­ris­ti­scher Anschlä­ge und die Pri­va­ti­sie­rung der Gesundheitssysteme.

Zu Gast:

Professor Dr. Dr. h. c. Ilona Kickbusch

Ilona Kickbusch wird weltweit für ihren Beitrag zur Gesundheitsförderung und globalen Gesundheit anerkannt. Derzeit ist sie außerordentliche Professorin am Graduierteninstitut für internationale und Entwicklungsstudien in Genf und Vorsitzende des Global Health Centre. Sie ist auch Direktorin von kickbusch health consult. In Anerkennung ihrer Beiträge zur Innovation in der Regierungsführung für globale Gesundheit und globale Gesundheitsdiplomatie wurde sie mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Moderation:

Oliver Weilandt

Geschäftsführer der Hörfunkagentur »Internationaler Audiodienst (iad)«

Oliver Weilandt moderiert den »Atlantic Talk Podcast« der Deutschen Atlantischen Gesellschaft. Der Agenturleiter und Autor zahlreicher Radiofeature und politischer Hintergrundberichte auf den Wellen der ARD sowie in den Programmen des Deutschlandradios verantwortet unter anderem auch das Privatfunkprogramm der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland.