Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung ist schon vorbei.

Türkei gegen Griechenland – Wie groß ist die Kriegsgefahr im östlichen Mittelmeer?

 

YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

 

Unser Regio­nal­kreis Würz­burg freut sich, Sie in Koope­ra­ti­on mit dem Insti­tut für Poli­tik­wis­sen-schaft und Sozio­lo­gie der Uni­ver­si­tät Würz­burg zu unse­rer ein­stün­di­gen Online-Ver­an­stal­tung live zu dem The­ma »Tür­kei gegen Grie­chen­land – Wie groß ist die Kriegs­ge­fahr im öst­li­chen Mit­tel­meer?« ein­la­den zu kön­nen, zu der wir Herrn Maxi­mi­li­an Popp, den Stell­ver­tre­ten­den Res­sort­lei­ter Aus­land des Nach­rich­ten­ma­ga­zins „DER SPIEGEL“, gewin­nen konn­ten. Unser Refe­rent wird den Sta­tus Quo im Kon­flikt zwi­schen der Tür­kei und Grie­chen­land beleuch­ten, die Bezie­hung bei­der Staa­ten zuein­an­der kurz erör­tern, die Bedeu­tung der NATO bespre­chen sowie mög­li­che Stra­te-gien zur Kon­flikt­lö­sung aufzeigen.
Maxi­mi­li­an Popp wur­de 1986 in Pas­sau gebo­ren. Er absol­vier­te die Hen­ri-Nan­nen-Jour­na­lis­ten­schu­le in Ham­burg und stu­dier­te Poli­tik­wis­sen­schaf­ten in Istan­bul. Seit 2010 arbei-tet er für den SPIEGEL, zunächst als Redak­teur im Deutsch­land­res­sort in Dres­den, Ham­burg und Ber­lin, seit 2016 als Kor­re­spon­dent in Istan­bul. Seit April 2019 ist er der stell­ver­tre­ten­de Res-sort­lei­ter Aus­land. Für sei­ne Tür­kei-Bericht­erstat­tung wur­de er mit dem Jour­na­lis­ten­preis der Süd­ost­eu­ro­pa-Gesell­schaft ausgezeichnet.
Im Anschluss an den Vor­trag wer­den wir mit Ihnen in eine Q&A einsteigen.
Wir freu­en uns, Sie zahl­reich vir­tu­ell begrü­ßen zu können!

Begrü­ßung

Manu­el Pietz­ko M.A.
Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter, Pro­fes­sur für Euro­pa­for­schung und Inter­na­tio­na­le Bezie­hun­gen, Jean-Mon­net-Lehr­stuhl, Insti­tut für Poli­tik­wis­sen­schaft und Soziologie

 

Refe­rent

Maxi­mi­li­an Popp
Stell­ver­tre­ten­der Res­sort­lei­ter Aus­land DER SPIEGEL (seit April 2019)

 

Mode­ra­ti­on

Vanes­sa Vere­na Wahlig
Jour­na­lis­tin

 

Zur Anmel­dung fol­gen Sie bit­te dem Link: https://zoom.us/webinar/register/WN_hy3Bq4uWRcGltdjjtEvVsA

Nach­dem Sie sich regis­triert haben, erhal­ten Sie eine Bestä­ti­gungs-E-Mail mit Infor­ma­tio­nen zur Teilnahme.

Bit­te beach­ten Sie, dass wir die Ver­an­stal­tung auf­zeich­nen und nach der Dis­kus­si­on auf der Web­site der Deut­schen Atlan­ti­schen Gesell­schaft ver­öf­fent­li­chen werden.

Sie kön­nen die Ver­an­stal­tung auch live auf der Face­book-Sei­te der Deut­schen Atlan­ti­schen Gesell­schaft oder unse­rem You­Tube-Kanal verfolgen.

 

Wir freu­en uns auf Ihre Zuschaltungen!

Veranstaltungsdetails

Datum:
23. November 2020
Zeit:
16:00 – 17:00
Website:
https://zoom.us/webinar/register/WN_hy3Bq4uWRcGltdjjtEvVsA

Veranstalter

Deutsche Atlantische Gesellschaft e.V.
Telefon:
030 20649–134
Website:
ata-dag.de
Zu Gast:

Maximilian Popp

Stellvertretender Ressortleiter Ausland des Nachrichtenmagazins „DER SPIEGEL"

Maximilian Popp wurde 1986 in Passau geboren. Er absolvierte die Henri-Nannen-Journalistenschule in Hamburg und studierte Politikwissenschaften in Istanbul. Seit 2010 arbeitet er für den SPIEGEL, zunächst als Redakteur im Deutschlandressort in Dresden, Hamburg und Berlin, seit 2016 als Korrespondent in Istanbul. Seit April 2019 stellvertretender Ressortleiter Ausland. Für seine Türkei-Berichterstattung wurde er mit dem Journalistenpreis der Südosteuropa-Gesellschaft ausgezeichnet.

Moderation:

Vanessa Verena Wahlig

Journalistin
Weitere Informationen erhalten Sie von:

Elisabet Tsirkinidou M.A.

Büroleitung · Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Dorotheenstraße 84 · 10117 Berlin
030 20649-134
030 20649-136

Michael Simon

Büroleitung · Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Wenzelgasse 42 · 53111 Bonn
0228 625031
0228 616604