Ständiger Vertreter Deutschlands bei den Vereinten Nationen in New York (seit 2017)

Botschafter Christoph Heusgen

1973 – 1980 Studium der Wirtschaftswissenschaften in St. Gallen, Statesboro (USA) und Paris
1980 Promotion an der Hochschule St. Gallen, Schweiz und Eintritt in den Auswärtigen Dienst
1983 Generalkonsulat Chicago (Wirtschaft, Presse)
1986 Botschaft Paris (Wirtschaft)
1988 – 1999 Auswärtiges Amt, Bonn
1988 – 1990 Persönlicher Referent des Koordinators für die deutsch-französische Zusammenarbeit
1990 – 1992 Referent und stellvertretender Referatsleiter des EU-Grundsatzreferats, u.a. zuständig für die Europäische Union
1992 – 1997 Stellvertretender Leiter des Büros von Außenminister Klaus Kinkel
1997 – 1999 Ministerialdirigent, Leiter der Unterabteilung Europa
1999 – 2005 Direktor, seit 2005 Stellvertretender Generaldirektor und Leiter des Politischen
Stabs von Javier Solana im Generalsekretariat des Rates der Europäischen Union, Brüssel
2005 – 2017 Ministerialdirektor, Außen-und Sicherheitspolitischer Berater der Bundeskanzlerin Angela Merkel

seit Juli 2017 Ständiger Vertreter der Bundesrepublik Deutschland bei den Vereinten Nationen in New York
April 2019 Präsident des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen