Deutsche Atlantische Gesellschaft e.V.
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung ist schon vorbei.

Cyber Security and Information Warfare in Russia’s Near Abroad

Since the Russian invasion of Ukraine began on 24 February 2022, Russia’s worldwide disinformation campaign has gained scale. In numerous countries, such as India, hash tags such as #IStandwithRussia experienced an upsurge. While these can be traced back to Russian bots, similar posts are recirculated by “Russia Today en Español”. What can be deemed a deliberate attempt of the Kreml to use information warfare goes hand in hand with destabilization efforts in Russia’s near abroad, including cyberattacks. Especially countries such as Georgia – even more so since the 2008 August war – are under threat. Together with two knowledgeable experts, we provide a perspective from Talinn and from Tbilisi and discuss cyber security strategies as well as ways to counter information warfare.

We kindly invite you to join us for this event.

Wir laden Sie herzlich zu dieser Veranstaltung ein. Die Sprache ist Englisch. Sie haben aber auch die Möglichkeit, auf Deutsch schriftlich oder mündlich Fragen in der Diskussionsrunde zu stellen.

Zur Teilnahme klicken Sie einfach auf den folgenden Link:

https://us06web.zoom.us/j/89980810220?pwd=L3JoWWVvSmhweENMQ3Q2VnhoejNxdz09

Veranstaltungsdetails

Datum:
16. Juni 2022
Zeit:
20:00 – 21:30
Website:
https://us06web.zoom.us/j/89980810220?pwd=L3JoWWVvSmhweENMQ3Q2VnhoejNxdz09

Veranstaltungsort

Online-Veranstaltung

Veranstalter

Deutsche Atlantische Gesellschaft e.V.
YATA Georgien
Zu Gast:

Veronika Datzer

Visiting Fellow beim NATO Kompetenzzentrum für Cyberabwehr in Tallinn

Veronika Datzer beschäftigt sich mit politischen Antworten auf Bedrohungen im Cyberraum. Ihr Ziel ist es, effektive Ansätze für die Bekämpfung von Cyberbedrohungen zu identifizieren. Darüber hinaus möchte sie ein umfassendes Verständnis zur Rolle von Staaten, internationalen Organisationen und Unternehmen in diesem Arbeitsbereich gewinnen. Am NATO-Kompetenzzentrum für Cyberabwehr in Tallinn arbeitet sie zur EU-NATO-Kooperation in dem Bereich. Veronika erwarb einen M.A. in Internationale Beziehungen von der Humboldt-Universität, Freien Universität Berlin und Universität Potsdam und einen B.A. in Liberal Arts and Sciences von der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Andria Gotsiridze

Forscher und Berater Cyber-Strategie

Andria Gotsiridze verfügt über Berufserfahrung in leitenden Positionen des georgischen Verteidigungsministeriums und der Nachrichtendienste. So war er beispielsweise von 2014 bis 2016 Direktor des Büros für Cybersicherheit im Verteidigungsministerium und leitete verschiedene Abteilungen des Auslands- und Militärgeheimdienstes. Zwischen 2008 und 2012 wechselte Herr Gotsiridze in die Privatwirtschaft und leitete die Sicherheitsabteilung der JSC "PrivatBank" (Ukraine) und der JSC "Bank Constanta". Zu seinem Aufgabenbereich gehörten IT-Sicherheit, operative Risiken, Betrugsbekämpfung,

Moderation:

Ana Patsatsia

YATA Georgien
Weitere Informationen erhalten Sie von:

Christina Forsbach

YATA Germany
Dorotheenstraße 84 · 10117 Berlin
030 20649-134
030 20649-136
Bildnachweise für diese Seite
 Copyright
Für Abbildungen, die hier nicht gelistet sind, ist kein Urheber-Nachweis notwendig, oder wir selbst sind der Urheber.