Deutsche Atlantische Gesellschaft e.V.
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung ist schon vorbei.

SiPo Talk – Sicherheitspolitik kommunizieren

 

„Die Militärs sind die neuen Virologen“ – Expertise zu Sicherheitspolitik ist gerade überall gefragt. Doch wie muss Sicherheitspolitik heute kommuniziert werden? Welchen Informationen können wir überhaupt trauen? Und wie möchten insbesondere junge Menschen über »SiPo« informiert werden?

Darum geht es bei unserem SiPo Talk am 20. Juni 2022 auf dem Medienschiff The Pioneer One in Berlin! Gemeinsam mit anerkannten Expert:innen und Euch möchten wir einen Tag lang diskutieren, worauf es bei Kommunikation von Sicherheitspolitik ankommt.

Schalte Dich zu einem oder mehreren unserer spannenden Panels dazu und bring Dich ein via slido.

  • 11:15–12:30 Uhr: Fakt oder Fake – wie gehen wir mit Desinformationen um?   Panelgäste: Tobias Björn Bacherle MdB (Bündnis 90/Die Grünen); Prof. Dr. Patrick Sensburg (Präsident des VdRBw); Dr. Christian Hübenthal (Herausgeber von Lagebild.media) Moderation: Nina Poppel (Journalistin und Content Creatorin)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

  • 13:15–14:30 Uhr: Krisenkommunikation – wie sprechen wir über Sicherheitspolitik? Panelgäste: Christiane Hoffmann (Erste Stellvertretende Sprecherin der Bundesregierung); Dr. Stefan Kroll (Leiter Wissenschaftskommunikation an der HSFK); Oberst Markus Beck (Leiter des Presse- und Informationszentrums des Einsatzführungskommandos), Gordon Repinski (Stellvertretender Chefredakteur, ThePioneer) Moderation: Miriam Nasser (Microsoft Corporation)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

  • 15:15–16:30 Uhr: Zeitenwende: Wie verändert der Ukraine-Krieg unsere Kommunikation? Panelgäste: Parlamentarische Staatssekretärin Siemtje Möller (BMVg); Prof. Dr. Simon Koschut (Professor für Internationale Sicherheitspolitik an der Zeppelin Universität); Cosima Gill (Live-Reporterin beim WDR, Investigativ-Journalistin bei dem ARD-Magazin Kontraste und Podcast-Host von »Women in War«); Moderation: Ann Cathrin Riedel (Friedrich-Naumann-Stiftung)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

  • 17:15–18:30 Uhr: Management von Informationen – Soldat:innen im Ausland Panelgäste: Alexander Müller MdB (Verteidigungspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion); Ministerialdirigent Christian Thiels (Leiter Stab der Informationsarbeit und Sprecher des BMVg); Shikiba Babori (Freie Journalistin und Ethnologin); Moderation: Sara Sievert (FOCUS Online)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

  • 19:15–20:30 Uhr: Zukunft kompakt: Außen- und sicherheitspolitische Öffentlichkeitsarbeit neu denken? Panelgäste: Dr. Hannah Neumann MdEP (Bündnis 90/Die Grünen), Semjon Rens (Public Policy Director, Regulatory & Economic Policy bei Meta); Victoria Lauer und Johanna Kürwitz (Autorinnen des Politikpodcasts »DIE & DU«) Moderation: Julia Weigelt (Journalistin)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Seien Sie dabei! Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! 

 

Videostatements zum Sipo Talk von Manuel AtugChristoph Koopmann, Oberstleutnant Sven Homann und Tasja Langenbach:




YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

 

 

 

Veranstaltungsdetails

Datum:
20. Juni 2022
Zeit:
11:15 – 20:30

Veranstalter

Deutsche Atlantische Gesellschaft e.V.
Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V.
Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw)

Veranstaltungsort

Online-Veranstaltung
Zu Gast:

Shikiba Babori

Freie Journalistin und Ethnologin

Shikiba Babori lebt und arbeitet als Ethnologin und freie Journalistin in Köln. Ihre Themenschwerpunkte sind Frauen- und Migrationspolitik, sowie Kultur, vor allem aus den Regionen Naher- und Mittlerer Osten, Südasien, Süd- und Mittelamerika. Für die deutsche Medien berichtet sie seit vielen Jahren über Afghanistan. 2006 gründetet sie das JournalistInnen-Netzwerk KALIMA-NEWS. Unter anderem bildet sie im Auftrag der DW-Akademie JournalistInnen aus. Ihr Buch „Die Afghaninnen - Spielball der Politik“ erscheint am 20. Juli 2022 im Campus Verlag.

Tobias B. Bacherle MdB

Bündnis 90/Die Grünen

Tobias Bacherle wurde am 18. Oktober 1994 in Herrenberg geboren. Nach dem Abitur am Gymnasium in den Pfarrwiesen Sindelfingen studierte er Politikwissenschaften, zunächst mit dem Nebenfach Sprachen, Geschichte und Kulturen des Nahen Osten, später Medienwissenschaft, an der Universität Tübingen. Von 2019 bis 2021 war er politischer Berater und Grafiker für ein Mitglied des Europäischen Parlaments. Bacherle wurde 2014 als jüngstes Mitglied in den Sindelfinger Gemeinderat gewählt, Zwischen Juli 2019 und Dezember 2021 war er Vorsitzender der dortigen Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen. Seitdem sitzt er im Bundestag.

Oberst Markus Beck

Leiter des Presseinformationszentrums des Einsatzführungskommandos der Bundeswehr und Sprecher des Befehlshabers

Oberst Markus Beck ist seit 1989 in der Bundeswehr und wurde u.a. 2006 im Kosovo, Prizren, 2007 in Sarajewo und 2009 im Kunduz eingesetzt. Von 2010 bis 2013 war er Pressestabsoffizier im Joint Warfare Centre, NATO, Norwegen und 2015 bis 2017 beim Multinationales Korps Nordost der NATO in Polen. 2013 bis 2014 wurde Oberst Beck Dezernatsleiter der Informationsarbeit beim Einsatzführungskommando der Bundeswehr. Nachdem er 2014 bis 2015 zum Pressereferent im Bundesministerium der Verteidigung ernannt wurde, ist er seit 2017 Leiter des Presseinformationszentrum im Einsatzführungskommando der Bundeswehr.

Cosima Gill

Live-Reporterin beim WDR, Investigativ-Journalistin bei dem ARD-Magazin Kontraste und Podcast-Host von "Women in War"

Cosima Gill ist freie Journalistin und arbeitet unter anderem für den WDR Newsroom und für das ARD-Magazin Kontraste. Gemeinsam mit Journalistin Julia Leeb moderiert sie den radioeins-Podcast „Women in War“, der sich thematisch mit Frauen in Kriegs- und Krisengebieten befasst. Sie hat Sicherheitspolitik mit einem Schwerpunkt auf Südasien am King’s College in London studiert und „Internationale Beziehungen“ an der Universität Genf. Als Südasien-Korrespondentin hat sie für die Deutsche Welle mehrere Monate aus Neu-Delhi berichtet und hat selbst Familie in Indien.

Christiane Hoffmann

Erste Stellvertretende Sprecherin der Bundesregierung

Christiane Hoffmann wuchs in Wedel bei Hamburg auf. Als Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes studierte Hoffmann Slawistik, Geschichte und Journalistik an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, der Staatsuniversität Leningrad und der Universität Hamburg. Hoffmann war von 1994 bis 2012 auf verschiedenen Posten im In- und Ausland für die FAZ und die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung tätig, unter anderem von 1996 bis 1999 als Korrespondentin in Moskau, von 1999 bis 2004 als Korrespondentin in Teheran und von 2010 bis 2012 als Korrespondentin in Berlin. Im Januar 2013 wechselte sie zum Nachrichtenmagazin Der Spiegel, wo sie von Januar 2013 bis Dezember 2018 stellvertretende Leiterin des Hauptstadtbüros war und von September 2015 bis Dezember 2018 die Meinungsbeiträge betreute. Seit Januar 2019 war sie Autorin des Hauptstadtbüros, bevor sie das Amt der stellv. Regierungssprecherin im Bundespresseamt antrat.

Prof. Dr. Simon Koschut

Professor für Internationale Sicherheitspolitik, Zeppelin Universität

Simon Koschut ist Professor für Internationale Sicherheitspolitik an der Zeppelin Universität Friedrichshafen. Sein Forschungsinteresse gilt den Internationalen Beziehungen, insbesondere der regionalen Sicherheitsgovernance, Normen und Emotionen in der Weltpolitik. Zuvor war er DFG-Heisenbergstipendiat und Gastprofessor an der Freien Universität Berlin, Fritz Thyssen Fellow am Weatherhead Center for International Affairs der Harvard University, Fulbright Scholar an der San Francisco State University und Akademischer Rat an der Universität Erlangen-Nürnberg. Er hat sowohl seine Promotion als auch seine Habilitation in Politikwissenschaft an der Universität Potsdam abgeschlossen. Für seine Habilitationsschrift erhielt Simon Koschut den Ernst-Otto-Czempiel-Preis 2018 des Leibniz-Instituts Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK) für die beste postdoktorale Monografie aus der Friedens- und Konfliktforschung. Sein Beitrag zur emotionalen Unterfütterung von Macht in der internationalen Politik erhielt den Best-Paper-Award der DVPW-Sektion „Internationale Beziehungen“. Er ist Herausgeber des Buchs „Emotionen in den Internationalen Beziehungen“.

Dr. Stefan Kroll

Leiter Wissenschaftskommunikation, Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK)

Dr. Stefan Kroll ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Leiter der Abteilung Wissenschaftskommunikation am Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK). Er koordiniert das Leibniz-Forschungsnetzwerk "Umweltkrisen - Krisenumwelten" und ist assoziierter Forscher am Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt in Frankfurt. Seine Forschungsinteressen liegen in der sozialwissenschaftlichen Rechts- und Normenforschung sowie in Forschungen zu gesellschaftlichen Reaktionen auf Krisen. Die Wissenschaftskommunikation bildet einen Schwerpunkt seiner Arbeit. Kroll erhielt Stipendien und Preise, u.a. die Otto-Hahn-Medaille der Max-Planck-Gesellschaft 2011.

Johanna Kürwitz

Podcasterin des Politikpodcasts "DIE & DU" (Jung & Politisch)

Johanna Kürwitz hat im März 2021 ihr Abitur absolviert und ist im selben Jahr mit Jung & Politisch gestartet. Sie wohnt in Berlin und hostet gemeinsam mit Victoria Lauer seit Januar 2022 den ARD-Podcast „DIE & DU“. Seit April 2022 studiert die 19-Jährige zudem an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Dr. Christian Hübenthal

Herausgeber von Lagebild.media

Dr. Hübenthal absolvierte neben einer studienbegleitenden journalistischen Ausbildung bei der Konrad-Adenauer-Stiftung, ein Studium und eine Promotion zum Doktor der Rechtswissenschaften (Universität zu Köln). Er hat an der Bond University in Australien den Masterstudiengang Internationale Beziehungen studiert. Er hat unter anderem beim Hasso-Plattner-Institut, dem Verlag Der Tagesspiegel und dem Verband Deutscher Zeitschriftenverleger gearbeitet und ist der Herausgeber von Lagebild.media.

Siemtje Möller MdB

Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin der Verteidigung

Siemtje Möller ist seit 2017 Mitglied des Deutschen Bundestages und dort seit Januar 2021 verteidigungspolitische Sprecherin, sowie seit Juni 2020 Sprecherin des Seeheimer Kreises der SPD-Bundestagsfraktion. Außerdem ist sie Mitglied im Vorstand der Deutschen Atlantischen Gesellschaft. Im Dezember 2021 wurde Siemtje Möller Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin der Verteidigung.

Victoria Lauer

Podcasterin des Politikpodcasts "DIE & DU" (Jung & Politisch)

Victoria Lauer hat im März 2021 ihr Abitur absolviert und ist im selben Jahr mit Jung & Politisch gestartet. Die Wahl-Berlinerin hostet gemeinsam mit Johanna Kürwitz seit Januar 2022 den ARD-Podcast „DIE & DU“. Seit Oktober 2021 studiert die 20-Jährige zudem Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin.

Alexander Müller MdB

Verteidigungspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion

Alexander Müller (52) ist seit 2017 Bundestagsabgeordneter in der FDP-Fraktion und Obmann im Verteidigungsausschuss. Seit 2022 ist er zudem verteidigungspolitischer Sprecher seiner Fraktion. Der Oberstleutnant d. R. und Diplom-Informatiker ist IT-Sachverständiger und seit 30 Jahren selbstständiger Softwareentwickler. Mit seiner Frau und den vier gemeinsamen Kindern lebt er in Niedernhausen (Hessen) und engagiert sich vor Ort als Vorsitzender der Gemeindevertretung.

Dr. Hannah Neumann MdEP

Bündnis 90/Die Grünen

Hannah Neumann studierte und promovierte in den Fächern Medienwissenschaften und Friedens- und Konfliktforschung in Ilmenau, Berlin, Manila und Monrovia. Vor ihrem Einzug ins Europäische Parlament war sie selbstständige Gutachterin und Beraterin für Friedensprojekte, u.a. in Projekten für die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, die Europäische Kommission, die DGAP, GPPi und Hilfsorganisationen. Beratend war sie für Ministerien und Nichtregierungsorganisationen im Rahmen von Kampagnen zu Themen wie Antidiskriminierung, Demokratieförderung, kommunaler Klimaschutz und Menschenrechte tätig. Hannah Neumann ist friedens- und menschenrechtspolitische Sprecherin der Fraktion „Die Grünen/Europäische Freie Allianz (EFA)“, Vize-Vorsitzende des Menschenrechtsausschusses (DROI) und DROI-Koordinatorin der Fraktion, Mitglied im Ausschuss für Sicherheits- und Verteidigungspolitik (SEDE) und im Pegasus-Untersuchungsausschuss (PEGA), Stellvertreterin im Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten (AFET) sowie Vorsitzende der Delegation für die Beziehungen zur Arabischen Halbinsel. Bei Bündnis 90/Die Grünen ist sie zudem Mitglied der Antragskommission.

Semjon Rens

Public Policy Director, Regulatory & Economic Policy bei Meta

Semjon Rens ist Public Policy Director für Deutschland, Österreich und die Schweiz. In dieser Funktion verantwortet er insbesondere die Bereiche Regulierung sowie die Beziehungen zur Politik. Er hat einen Hintergrund in Politik & Recht sowie in der Außen- und Sicherheitspolitik und hatte zuvor verschiedene Positionen als Senior Consultant und Leiter Politik unter anderem bei einem deutschen Technologieunternehmen inne.

Gordon Repinski

Stellvertretender Chefredakteur, ThePioneer

Geboren 1977, arbeitete der Absolvent der Deutschen Journalistenschule fünf Jahre als Korrespondent beim "Spiegel" (u.a. in Washington D.C. und Berlin). Zuletzt leitete der ausgezeichnete Journalist (Otto-Brenner-Preis 2010, Arthur-Burns-Preis 2011) das Haupstadtbüro des Redaktionsnetzwerks Deutschland (RND). Bei ThePioneer kümmert er sich u.a. um SPD, Grüne und die Weltpolitik.

Prof. Dr. Patrick Sensburg

Präsident des Verbands der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw)

Prof. Dr. Patrick Sensburg (50) studierte nach Abitur und Grundwehrdienst Rechts- und Politikwissenschaften in Trier, Luxemburg und Speyer mit 2. Juristischen Staatsexamen und Magisterexamen in Politikwissenschaften und anschließender Promotion an der Universität Hagen. Von 2006 bis 2008 war er Professor an der Hochschule des Bundes in der Abteilung Kriminalpolizei. Von 2009 bis 2021 war Professor Sensburg Mitglied im Deutschen Bundestag. Hier war er zuletzt Vorsitzender des Ausschusses für Wahlprüfung, Immunität und Geschäftsordnung und Mitglied im Verteidigungsausschuss und im Ältestenrat. Zwischen 2014 und 2017 leitete er den NSA-Untersuchungsausschuss. Sensburg ist Oberst der Reserve und leistet derzeit regelmäßig Reservistendienst im Einsatzführungskommando. Seit 2019 ist Sensburg Präsident des Reservistenverbandes.

Ministerialdirigent Christian Thiels

Leiter Stab Informationsarbeit und Sprecher Bundesministerium der Verteidigung

Christian Thiels ist Leiter des Stabes Informationsarbeit und Sprecher des Bundesministeriums der Verteidigung. Vor seiner aktuellen Tätigkeit war er unter anderem Kommunikationsdirektor der Münchner Sicherheitskonferenz und Chefredakteur der Redaktion der Bundeswehr. Mehr als 20 Jahre lang war er zudem als Journalist mit Schwerpunkt Sicherheitspolitik für die ARD tätig, unter anderem im ARD-Hauptstadtstudio in Berlin, als Kriegs- und Krisenberichterstatter und als Chef vom Dienst der Tagesthemen.

Moderation:

Miriam Nasser

Senior Program Manager, Microsoft Corporation

Miriam Nasser, geboren in München, ist Senior Program Manager bei der Microsoft Corporation mit Arbeitsschwerpunkt Souveräne Clouds für Regierungen global. Während ihres Studiums der Betriebswirtschaftslehre und im Rahmen ihrer Arbeit bei der IABG mbH referierte sie sowohl beim NATO Defence Procurement Management Course vor hochrangigen Vertretern der verschiedenen europäischen Verteidigungsministerien, als auch am NATO College in Rom selbst. Folgend begleitete sie verschiedene internationale Strategie- und Digitalisierungsprojekte bei McKinsey & Company. Dies veranlasste sie schlussendlich dazu, zu Microsoft zu wechseln, um die Digitalisierung in der öffentlichen Hand in Deutschland im allgemeinen, speziell aber mit Fokus auf den Verteidigungssektor, aus der Perspektive eines globalen Technologie-Konzerns zu unterstützen. Nach zwei Jahren in der Deutschen Microsoft GmbH wechselte Sie in den Mutterkonzern, um das globale Souveräne Cloud Geschäft von Microsoft zu etablieren. Hierbei unterstützt sie Regierungen weltweit bei der Digitalisierung und dem Aufbau von Konzepten zur Nutzung Souveräner Clouds.

Nina Poppel

Journalistin und Content Creatorin

Nina Poppel ist eine junge Journalistin, die im Social Media Bereich tätig ist. Aus ihrer Leidenschaft zum Journalismus und zur Politik ist im Mai 2020 ihr TikTok Channel »nini_erklaert_politik« entstanden, hinter dem eine über 112.000 Follower:innen starke, überwiegend weibliche Community steht und der somit der größte Politik Channel auf dieser Plattform ist. Auf ihren Social Media Kanälen greift Nina aktuelle politische Themen auf und bringt ihrer Community feministische Themen näher. Nina hilft damit vor allem Jugendlichen und jungen Erwachsenen den Zugang zu Politik und politischer Bildung zu erleichtern. Mit ihrer frischen, humorvollen Art gestaltet sie ihre Videos informativ, neutral und unterhaltsam. Nach ihrem Bachelorabschluss in Political and Social Studies an der Uni Würzburg studierte Nina Empirische Politik und Sozialforschung im Master an der Uni Stuttgart.

Ann Cathrin Riedel

Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

Ann Cathrin Riedel ist Vorsitzende von LOAD e.V. – Verein für liberale Netzpolitik. Als Themenmanagerin bei der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit beschäftigt sie sich auf globaler Ebene mit den Themen Digitalisierung und Innovation. Sie war Lehrbeauftragte an der Hochschule Fresenius in Düsseldorf und wurde vom Capital Magazin als Top 40 unter 40 in der Kategorie „Wissenschaft und Gesellschaft“ als Junge Elite Deutschlands ausgezeichnet. Das Land Sachsen-Anhalt berief sie 2022 in seinen Digitalrat. In ihren Funktionen publiziert und spricht sie regelmäßig über Ethik und Bürgerrechte, Meinungsfreiheit und Kommunikation im digitalen Raum, sowie digitale Souveränität – unter anderem in ihrem prämierten Newsletter „Ann Cathrin’s Digital Digest“.

Sara Sievert

Chefreporterin Politik, FOCUS Online

Sara Sievert hat an der Uni Würzburg studiert und zwischen 2018 und September 2020 die zweijährige Ausbildung als Volontärin an der Burda Journalistenschule absolviert. Bis Mai vergangenen Jahres war sie für die Redaktion des gedruckten Focus Redakteurin für Politik und Social Media. Danach wechselte sie zu Focus Online als Redakteurin für Innenpolitik. Seit Januar 2022 berichtet Sara Sievert für Focus Online als Chefreporterin über das politische Geschehen in Berlin.

Julia Weigelt

Journalistin mit Fokus auf Sicherheitspolitik

Julia Weigelt (Jahrgang 1983) ist halb Journalistin, halb Moderatorin und halb Yogalehrerin. Als Journalistin und Moderatorin beschäftigt sie sich vor allem mit Sicherheitspolitik. Sie erklärt komplexe Zusammenhänge verständlich und eingängig, hinterfragt Politik kritisch und macht sie möglichst vielen Menschen zugänglich – in Podcasts, Radio, Print und Online. Dafür gründete sie 2012 ihr Journalistenbüro „Sicherlich“. Recherche-Reisen führten sie u.a. nach Afghanistan. Ihre Arbeiten wurden mit mehreren Journalistenpreisen ausgezeichnet. Julia Weigelt arbeitet für den NDR, den Deutschlandfunk und Deutschlandfunk Kultur sowie sicherheitspolitische Printmagazine.

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Kamala Jakubeit MSSc

Wissenschaftliche Mitarbeiterin · YATA Germany Vorstandsmitglied
Atlantic Talk Berlin
Dorotheenstraße 84 · 10117 Berlin
030 20649-134
030 20649-136

Sofie Flurschütz

Projektkoordinatorin
Dorotheenstraße 84 · 10117 Berlin
030 20649-134
030 20649-136

Dr. Nicolas Fescharek

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Dorotheenstraße 84 · 10117 Berlin
030 20649-134
030 20649-136
Bildnachweise für diese Seite
 Copyright
Tobias Bacherle MdB, Buendnis 90/Die Gruenen Bundestagsfraktion Tobias Bacherle MdB, Buendnis 90/Die Gruenen Bundestagsfraktion S. Kaminski Grüne im Bundestag
O Beck Janin Tietz Bundeswehr
Cosima Gill © Cosima Gill
srsin-christiane-hoffmann © Kugler Bundesregierung
christian-hübenthal.1024x1024 Dr. Christian Hübenthal
Alexander Müller Elias Grundler
Hannah Neumann © Pierre Vachaudez/ Hannah Neumann
Semjon Rens 2022 Portraits bei Facebook Berlin am 15.11.18 in Berlin. / Foto: Tobias Koch (www.tobiaskoch.net) Tobias Koch
Oberst Prof Dr Sensburg Mosch
image BMVg
Nina Poppel © Ansgar Wörner
image Paul Alexander Probst
Kamala Jakubeit Leonhard Simon zugeschnitten
Für Abbildungen, die hier nicht gelistet sind, ist kein Urheber-Nachweis notwendig, oder wir selbst sind der Urheber.