Deutsche Atlantische Gesellschaft e.V.
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung ist schon vorbei.

Die unbequeme Nachbarschaft – Russland und die NATO

PD Dr. habil. Markus Kaim wird eine Bestandsaufnahme der NATO mit besonderem Fokus auf Russland geben…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Regionalkreis Karlsruhe der Deutschen Atlantischen Gesellschaft und die Gesellschaft für Sicherheitspolitik Sektion Karlsruhe freuen sich, Sie zu einer einstündigen Online-Veranstaltung zum Thema

Die unbequeme Nachbarschaft – Russland und die NATO

einladen zu können. Dazu konnten wir Herrn PD Dr. habil. Markus Kaim von der Stiftung Wissenschaft und Politik gewinnen. Dr. Kaim wird eine Bestandsaufnahme der NATO mit besonderem Fokus auf Russland geben. Dabei wird er darlegen, welche Bedeutung Russland für die NATO hat, bzw. welche Bedeutung die NATO für Russland hat. Über einen Einblick in das Beziehungsgeflecht der NATO mit Russland hinaus, wird er mögliche Strategien und Perspektiven für eine Koexistenz aufzeigen. Nach dem Vortrag werden Sie Gelegenheit für Fragen an den Referenten haben.

Dr. Kaim, geboren 1968, absolvierte ein Studium der Politikwissenschaft, mittelalterlichen und neueren Geschichte, Philosophie und vergleichenden Religionswissenschaft. 1998 promovierte er zum Dr. phil. an der Universität Bonn. 2006 habilitierte er sich an der Universität Jena mit der Arbeit Die Europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik. Präferenzbildungs- und Aushandlungsprozesse in der Europäischen Union (1990–2005). Er ist Lehrbeauftragter am Institut für Politikwissenschaft der Universität Zürich sowie Gastdozent an der Hertie School of Governance in Berlin.

Seit 2014 ist Dr. Kaim regelmäßig als Experte zu internationalen Krisen im Fernsehen zu Gast. Zu seinen Forschungsgebieten zählen u.a. Deutsche Verteidigungspolitik, Euroatlantische Sicherheitsordnung sowie Krisenmanagement. Weitere Forschungsschwerpunkte seiner Arbeit sind die NATO, Sicherheits- und Verteidigungspolitik ausgewählter NATO-Partner sowie die Rolle der Vereinten Nationen bei der internationalen Konfliktregelung.

Wir freuen uns, Sie zahlreich virtuell begrüßen zu können!

Für eine Teilnahme via Zoom, melden Sie sich über den angegebenen Link an, die Veranstaltung wird zusätzlich über Youtube gestreamt und am nächsten Tag online gestellt.

Veranstaltungsdetails

Datum:
29. September 2020
Zeit:
17:30
Website:
https://zoom.us/webinar/register/WN_jZAV-04ESaSNChmTb540FQ

Veranstalter

Deutsche Atlantische Gesellschaft e.V.
Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V.
Zu Gast:

Dr. Markus Kaim

Lehrbeauftragter am Institut für Politikwissenschaft der Universität Zürich und an der Hertie School of Governance, Berlin

PD Dr. habil. Markus Kaim ist Lehrbeauftragter am Institut für Politikwissenschaft der Universität Zürich sowie Gastdozent an der Hertie School of Governance in Berlin. Seit 2014 ist Dr. Kaim regelmäßig als Experte zu internationalen Krisen im Fernsehen zu Gast. Zu seinen Forschungsgebieten zählen u.a. Deutsche Verteidigungspolitik, Euroatlantische Sicherheitsordnung sowie Krisenmanagement. Weitere Forschungsschwerpunkte seiner Arbeit sind die NATO, Sicherheits- und Verteidigungspolitik ausgewählter NATO-Partner sowie die Rolle der Vereinten Nationen bei der internationalen Konfliktregelung. Dr. Kaim ist Helmut-Schmidt-Stipendiat der Zeit-Stiftung und des German Marshall Fund of the US.

Moderation:

Vanessa Verena Wahlig

Journalistin
Weitere Informationen erhalten Sie von:

Elisabet Tsirkinidou M.A.

Büroleitung · Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Dorotheenstraße 84 · 10117 Berlin
030 20649-134
030 20649-136
Bildnachweise für diese Seite
 Copyright
By Mailtoanton [Creative Commons], via Wikimedia Commons
Für Abbildungen, die hier nicht gelistet sind, ist kein Urheber-Nachweis notwendig, oder wir selbst sind der Urheber.